Walhalla bei Donaustauf
Walhalla mit Personenschifffahrt im Vordergrund

Wenige Autobahnfahrminuten östlich von Regensburg bei Donaustauf, umrahmt von den Ausläufern des Bayerischen Waldes, erhebt sich auf dem Bräuberg die Walhalla. Der mächtige klassizistische Tempel, äußerlich dem griechischen Parthenon in Athen ähnlich, dominiert optisch seine Umgebung und ist schon von weitem zu erkennen. Inspiriert von der Idee König Ludwigs I., den "rühmlich ausgezeichneten Teutschen" einen Ehrentempel zu bauen, entstand nach den Plänen des Architekten Leo von Klenze eines der bedeutendsten Bauwerke des Klassizismus in Deutschland. Die feierliche Eröffnung - nach einer 12-jährigen Bauzeit - fand am 18.10.1842 statt.

Walhalla Blick zur Donau   Walhalla Blick in den Innenbereich
  
Anschrift
Walhallastraße 48
93093 Donaustauf

Auskunft / Öffnungszeiten 
Internet: www.walhalla-regensburg.de

Unser Tipp
Ein Besuch der Walhalla lässt sich wunderbar mit einer Schifffahrt auf der Donau kombinieren, z. B. mit dem Bus von Regensburg zur Walhalla und zurück mit dem Schiff. Detaillierte Informationen zur Schiffahrt.

Anfahrt mit dem RVV (mit Fahrplan)