Veranstaltungsreihe 2017 "Kultur.Landschaften"

Die diesjährige kulturelle Veranstaltungsreihe des Landkreises Regensburg läuft unter dem Titel KULTUR.LANDSCHAFTEN. Insgesamt39 Veranstaltungen an 26 Orten laden von Ende April bis Mitte November 2017 dazu ein, Kultur und Landschaft in der Region zu entdecken. 

Kultur-Landschaften 2017 - Titelbild der Veranstaltungsbroschüre
Kultur-Landschaften 2017 - Titelbild der Veranstaltungsbroschüre
„Mit dieser attraktiven Broschüre möchte ich allen Interessierten einen Leitfaden an die Hand geben, der durch die KULTUR.LANDSCHAFTEN unseres Landkreises führt und dabei sicher auch Neues entdecken lässt“, lädt Landrätin Tanja Schweiger zur diesjährigen Veranstaltungsreihe ein.

Jahresprogramm der KULTUR.LANDSCHAFTEN 2017

  • Programmheft online herunterladen (pdf-Dokument 6,8 MB)
     
  • Online-Veranstaltungskalender öffnen (beinhaltet auch aktuelle Änderungen, die sich evtl. nach Redaktionsschluss der gedruckten Ausgabe ergeben!)
     
  • Das handliche Heft ist kostenlos in vielen Rathäusern, Museen, Gaststätten sowie an Veranstaltungsorten erhältlich
     
  • Die Broschüre sowie Auskünfte zu KULTUR.LANDSCHAFTEN erhalten Sie auch beim
    Kulturreferat des Landkreises Regensburg
    Altmühlstraße 1a
    93059 Regensburg
    Telefon: 0941/4009-287 oder -687
    E-Mail: kulturreferat@lra-regensburg.de
    Fax: 0941/4009-509
     
  • Als Beitrag des Kulturvereins Beratzhausen e.V. ist zum Jahresthema KULTUR.LANDSCHAFTEN vor kurzem das Buch „Das Labertal und die Jurahöhen um Beratzhausen“ erschienen (ISBN 978-3-00-056011-8).
    Informationen dazu erhalten unter www.kulturverein-beratzhausen.de

Der Landkreis Regensburg ist für seinen vielseitigen Naturraum bekannt. Egal ob die Jurahöhen, der vordere Bayerische Wald, die Donauebenen oder die Flusstäler von Laaber, Naab und Regen – jeder Winkel hat seinen ganz eigenen Charme. So faszinierend und abwechslungsreich sich die Natur darbietet, so vielseitig ist auch das kulturelle Angebot unserer Heimat. Was läge da näher, als mit den Mitteln von Kunst und Kultur das Thema „Natur“ zu bespielen? Genau darum geht es in dem Jahresprogramm, in dem sich Kulturveranstalter und Kulturschaffende aus dem gesamten Landkreis mit einer besonderen Veranstaltung empfehlen.

Die Idee dazu war beim LandKulturForum im September letzten Jahres entstanden. Seitdem haben Dr. Thomas Feuerer und sein Team an dem Projekt gearbeitet. Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen: Auf 88 Seiten finden sich in der von der Regensburger Künstlerin und Grafikerin Barbara Stefan ansprechend gestalteten Broschüre in chronologischer Reihenfolge insgesamt 39 Veranstaltungshinweise. Da alle aufgeführten Konzerte, Lesungen, Ausstellungen, Vorträge und Symposien auf irgendeine Weise mit dem Thema „Natur“ zu tun haben, wurden diese Informationen durchgehend mit ganzseitigen, in Triplextechnik präzise getönten Schwarzweißaufnahmen der typischen Landschaft rund um den jeweiligen Veranstaltungsort illustriert. So entstand ein ansprechendes Kaleidoskop der kulturellen und landschaftlichen Vielfalt der Region.