Meldung vom 23.09.2016 13:29:37
„Vereinsschule“ des Landkreises Regensburg startet wieder
Regensburg. (RL) Nach dem erfolgreichen Verlauf der Vereinsschule 2015/2016 startet die Freiwilligenagentur des Landkreises im Oktober die zweite Staffel dieser Schulungsreihe. Auch dieses Mal wieder zu Themen, die vielen Vereinen unter den Nägeln brennen: „Feste, Feiern, Weihnachtsmarktstände – was muss man bedenken?“ lautet auf vielfachen Wunsch der Vereine wieder der Titel des Eröffnungsabends am Mittwoch, den 12. Oktober (19.00 bis 21.30 Uhr). Mitarbeiter des Landratsamtes geben Auskunft zu den grundsätzlichen Richtlinien und konkreten Bestimmungen im Hinblick auf Lebensmittelhygiene (Robert Hirn), Jugendschutz (Jörg Haala), Gaststätten- und Gewerberecht (Markus Almer) sowie Straßenverkehrsordnung (Karl Remling).

Auch die zweite „Vereinsschule“ greift Themen auf, die vielen Vereinen unter den Nägeln brennen. (Fotos: Feuerwehr – Ralf Strasser
Auch die zweite „Vereinsschule“ greift Themen auf, die vielen Vereinen unter den Nägeln brennen. (Foto: Feuerwehr – Ralf Strasser)

„Gemeinnützigkeit“ und „Steuerrecht“ stehen am Donnerstagabend, den 17. November von 19.00 bis 21.30 Uhr, im Mittelpunkt. Mit welchen Themen und Fragestellungen müssen sich gemeinnützige Vereine hinsichtlich ihrer steuerrechtlichen Behandlung beschäftigen? Was ist bei der Ausstellung von Zuwendungsbestätigungen wichtig und wer hilft im Notfall beim Ausfüllen der jährlich anfallenden Steuererklärungen? Auf diese Fragen gibt Helmut Stiegler vom Finanzamt Regensburg Antwort.

„Vorstand gesucht!“ heißt der erste Fachtag – eine neue Veranstaltungsform innerhalb der Vereinsschule -am Samstag, den 11. Februar 2017 von 10.00 bis 16.00 Uhr. Was macht ein für den Vorstand geeignetes Vereinsmitglied aus? Wie kann man den Pool der Kandidatinnen und Kandidaten, die Zahl der aktiven Vereinsmitglieder erhöhen? Wie lässt sich die Vorstandsarbeit attraktiver gestalten und welche Maßnahmen gibt es, den Einstieg in die Vorstandsarbeit zu erleichtern? Birgitt Pfeiffer und Stefan Rieker, verantwortlich für die Umsetzung des von der Robert-Bosch-Stiftung getragenen Projektes „Engagement braucht Leadership – Stärkung von Vereinen und ihren Vorständen als Zukunftsaufgabe“ in Bremen und Nordrhein-Westfalen, berichten von ihren Erfahrungen und erarbeiten gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Möglichkeiten und Wege zur Gewinnung neuer Vorstandsmitglieder und zur Steigerung der Attraktivität der Vorstandsarbeit. „Ein Tag mit Vorträgen und Workshops für Vorstandsmitglieder und solche, die es werden wollen“, erklärt Dr. Gaby von Rhein, die Leiterin der Freiwilligenagentur, zur Zielgruppe der Veranstaltung. „Manche Vorstände wissen nicht mehr, was sie noch alles tun sollen, um Nachfolger zu finden oder wenigstens ein Stückchen Verantwortung abgeben zu können, nachdem sie jahre- oder jahrzehntelang vorne dran standen. Mit ihnen wollen wir ins Gespräch kommen – und auch mit potentiellen neuen Vorstandsmitgliedern, sie sensibilieren für neue Wege, ihnen Hilfestellungen geben. Mit Birgitt Pfeiffer und Stefan Rieker haben wir hier zwei Top-Referenten nach Regensburg holen können“, so Dr. Gaby von Rhein.

Einen weiteren externen Referenten hat der Landkreis für den Abend zum Thema „Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Verein – Möglichkeiten und Wege“ am Mittwoch, den 15. März 2017 von 19.00 bis 21.30 Uhr) verpflichtet: Matthias L. Lange, Journalist, Blogger, Social Media Experte und Referent bzw. Lehrbeauftragter bei mehreren Stiftungen, Hochschulen und der bayerischen Ministerialverwaltung gibt Auskunft zu den Fragen: Was gehört alles zur Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Verein? Welche Themen sind überhaupt interessant für die Presse und wie bringt man diese Themen an die Medien heran? Wie formuliert man Beiträge für Online-Medien und arbeitet man mit Website, Blog, Facebook, Periscope und Co?

Zum Abschluss der Vereinsschule 2016/2017 stellt sich Landrätin Tanja Schweiger wieder der Diskussion mit Verbands- und Vereinsvertretern: Wie eingebunden, unterstützt und gewürdigt fühlen sich die Vereine im Landkreis? Wo kann das Landratsamt noch helfen? lauten die Fragen, die die Landkreischefin am Mittwoch, den 26. April 2017 von 18.00 bis 20.00 Uhr, mit den Ehrenamtsvertretern erörtern möchte.
Alle Veranstaltungen finden im Großen Sitzungssaal des Landratsamtes statt.

Hier nochmals die Termine der zweiten Staffel der Vereinsschule im Überblick:
12. Oktober 2016, 19.00 bis 21.30 Uhr
Feste, Feiern, Weihnachtsmarktstände – was muss man bedenken?
Landratsamt Regensburg, großer Sitzungssaal, Altmühlstr. 3, 93059 Regensburg
für Vorstandsmitglieder, Mitglieder von Festausschüssen und Organisationsteams

17. November 2016, 19.00 bis 21.30 Uhr
Vereine – Gemeinnützigkeit und Steuerrecht

Landratsamt Regensburg, großer Sitzungssaal, Altmühlstr. 3, 93059 Regensburg
für Kassiere, Vorstandsmitglieder, Anfänger und interessierte Fortgeschrittene

11. Februar 2017, 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Fachtag: Vorstand gesucht!
Landratsamt Regensburg, großer und kleiner Sitzungssaal, Altmühlstr. 3, 93059 Regensburg
für Vorstandsmitglieder und solche, die es werden wollen

15. März 2017, 19.00 bis 21.30 Uhr
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Verein – Möglichkeiten und Wege
Landratsamt Regensburg, großer Sitzungssaal, Altmühlstr. 3, 93059 Regensburg
für Verantwortliche für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Verein, Anfänger und interessierte Fortgeschrittene

26. April 2017, 18.00 bis 20.00 Uhr
Grundsatzgespräch mit Landrätin Tanja Schweiger

Landratsamt Regensburg, großer Sitzungssaal, Altmühlstr. 3, 93059 Regensburg
für Verbands- und Vereinsvorstände, Teilnehmer/innen der vorangegangenen Abende der Vereinsschule

Weitere Informationen und Anmeldung (erforderlich!) bei der Freiwilligenagentur im Landkreis Regensburg, Dr. Gaby von Rhein (Tel. 0941 4009 – 305) oder Gisela Rothballer (Tel. 0941 4009 - 638) oder per Mail an freiwilligenagentur@lra-regensburg.de  sowie auf der Homepage des Landratsamtes Regensburg, Rubrik: bürgerschaftliches Engagement – Vereinsschule.