Meldung vom 30.06.2017 11:45:13
Buchprojekt „Kinder schreiben für Kinder“ von Landkreis und Schulamt - Schulkinder philosophierten über Zeit, Glück und Freude
Nittendorf (RL). „Zeit, Glück und Freude in meinem und in deinem Leben“ – zu diesem Thema haben Schülerinnen und Schüler aus 17 Grund- und vier Mittelschulen des Landkreises im Rahmen des diesjährigen Kinderbuchprojekts im Unterricht 679 Beiträge geschrieben und gemalt. Diese Geschichten und Bilder finden sich auf 216 farbig bedruckten Seiten im neuen Sammelband „Kinder schreiben für Kinder“ wieder. In der Grundschule Nittendorf wurde dieses Werk nun von Landrätin Tanja Schweiger und Schulamtsdirektor Clemens Sieber präsentiert, ehe beide gemeinsam mit Nittendorfs Bürgermeister Helmut Sammüller die Exemplare an die Vertreter der beteiligten Klassen überreichten.

Stolz präsentierten die Kinder das Geschichten-Buch. Mit im Bild (v. re. nach li.) Landrätin Tanja Schweiger, Birgitt Retzer, Pressestelle Landratsamt Regensburg, Grafiker Günter Lichtenstern, Karin Holzmann, Projektleiterin Eva Lichtinger, Birgit Schwerdt, Bürgermeister Helmut Sammüller, Schulamtsdirektor Clemens Siebe sowie Ingrid Haunschild.
Stolz präsentierten die Kinder das Geschichten-Buch. Mit im Bild (v. re. nach li.) Landrätin Tanja Schweiger, Birgitt Retzer, Pressestelle Landratsamt Regensburg, Grafiker Günter Lichtenstern, Karin Holzmann, Projektleiterin Eva Lichtinger, Birgit Schwerdt, Bürgermeister Helmut Sammüller, Schulamtsdirektor Clemens Siebe sowie Ingrid Haunschild.

Landrätin Tanja Schweiger hob bei der Präsentation die mit insgesamt 64 Klassen erneut große Beteiligung der Schulen im Landkreis hervor und lobte die Kinder für ihre kreativen Geschichten. „Toll, wie treffend ihr die Begriffe Zeit, Glück und Freude be- und umschrieben habt.“ Ein herzliches Dankeschön gab es nicht nur für die Jungautorinnen und –autoren, sondern auch für das vierköpfige Projektteam um Leiterin Eva Lichtinger (Grundschule Wörth-Wiesent), das die organisatorische Arbeit im Hintergrund erledigte, sowie Schulamtsdirektor Clemens Sieber.

2.	Begeistert blätterten die Kinder in der frisch gedruckten Broschüre.
Begeistert blätterten die Kinder in der frisch gedruckten Broschüre.

Bereits zum neunten Mal hat der Landkreis Regensburg mit dem Schulamt das Kinderbuchprojekt durchgeführt. Projektleiterin Eva Lichtinger hatte gemeinsam mit Ingrid Haunschild (Grundschule Nittendorf), Birgit Schwerdt (Grund- und Mittelschule Laaber) sowie Karin Holzmann (Grundschule Wörth-Wiesent) die einzelnen Beiträge gesammelt und korrigiert, die Pressestelle des Landratsamtes übernahm wieder die redaktionelle Betreuung.

3.	Ein herzliches Dankeschön gab es von Landrätin Tanja Schweiger für alle Mitwirkenden.
Ein herzliches Dankeschön gab es von Landrätin Tanja Schweiger für alle Mitwirkenden.

Folgende Schulen waren heuer am Kinderbuchprojekt beteiligt: Grundschule Alteglofsheim-Köfering, Grundschule Barbing, Grundschule Beratzhausen, Grundschule Bernhardswald, Grundschule Brennberg, Grundschule Hagelstadt, Grundschule Irlbach, Grund- und Mittelschule Laaber, Mittelschule Lappersdorf, Grundschule Neutraubling, Grundschule Nittendorf, Grundschule Obertraubling, Grundschule Pfatter, Grundschule Regenstauf, Grundschule Sinzing, Grundschule Sünching, Mittelschule Undorf, Grundschule Wolfsegg, Grundschule Wörth-Wiesent, Mittelschule Wörth.