Meldung vom 21.11.2018 11:42:08
Vier neue Ärzte für die Kreisklinik Wörth/ Donau

Regensburg (R / L). Das Ärzteteam der Kreisklinik Wörth/Donau bekommt kompetenten Zuwachs. In der Sitzung des Krankenhausausschusses am vergangenen Donnerstag stellten sich vier neue Ärzte vor, die das ohnehin schon große Leistungsspektrum des Krankenhauses weiter ergänzen und optimieren. Der hervorragende Ruf der Kreisklinik beruhe maßgeblich auf der hohen fachlichen Qualität unseres Personals, so Landrätin Tanja Schweiger bei der Begrüßung. Diese Standards nicht nur zu halten, sondern weiter auszubauen, sei das Ziel der Kreisklinik und auch des Landkreises Regensburg als Träger dieses Krankenhauses.

Die vier neuen Ärzte stellten sich im Krankenhausausschuss vor: (von links) Krankenhausdirektor Martin Rederer, Dr. med. Gabor Csaszar, Dr. med. Markus Janotta, Dr. med. Beate Siemon, Dr. med. Falk Mittag, Landrätin Tanja Schweiger. Foto: LRA/Fichtl
Die vier neuen Ärzte stellten sich im Krankenhausausschuss vor: (von links) Krankenhausdirektor Martin Rederer, Dr. med. Gabor Csaszar, Dr. med. Markus Janotta, Dr. med. Beate Siemon, Dr. med. Falk Mittag, Landrätin Tanja Schweiger. Foto: LRA/Fichtl



Die vier neuen Fachärzte an der Kreisklinik Wörth/Donau sind:

Dr. med. Beate Siemon

Fachärztin für Orthopädie, orthopädische Rheumatologie und Handchirurgie – Schwerpunkt Handchirurgie – Belegärztin in der Belegabteilung Orthopädie

Privatdozent Dr. med. Falk Mittag

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie in der Abteilung Chirurgie

Dr. med. Markus Janotta

Facharzt für Gefäßchirurgie in der Abteilung Chirurgie

Dr. med. Gabor Csaszar

Facharzt für Mund-/Kiefer- und Gesichtschirurgie in der Abteilung Chirurgie