Abfälle zur Deponierung

Deponie Posthof mit Deponiematerial

Die Deponie Posthof des Landkreises Regensburg ist seit Juni 2009 geschlossen.
  • Entsorgung von Asbestzement (Eternit)
    Für die Anlieferung von Eternitabfällen steht die Deponie Spitzlberg (Gemeindebereich Ergolding) des Landkreises Landshut auch für private Selbstanlieferer zur Verfügung. Die Ablagerungsgebühr beträgt ab 1.1.2016 135,00 Euro je Gewichtstonne.
    Kleinmengen von Asbestzementabfällen können jedoch auch ortsnah bei gewerblichen Abfalltransportfirmen abgegeben werden. Fachbetriebe des Dachdecker- und Zimmererhandwerks mit entsprechender Fachkunde übernehmen auch die Entsorgung der Asbestzementabfälle ihrer Baustellen.
  • Entsorgung von Rigips - und Mineralfaserabfällen
    Bei der Deponie Spitzlberg können auch Rigipsabfälle (ab 1.1.12016 135,00 Euro/t) und Mineralfaserabfälle (ab 1.1.2016 361,00 Euro/t) angeliefert werden.
    Mineralfaserabfälle dürfen nur noch in speziellen Mineralfaser-Bigbags angeliefert werden.

Bitte erkundigen Sie sich wegen der Anlieferbedingungen und der Öffnungszeiten direkt beim Landratsamt Landshut unter Tel. 0871/408 - 3115

Formulare und weiterführende Infos

Merkblätter

  • Abfälle zur Deponierung
    Annahmestellen und Beförderer für mineralische Abfälle (z.B. Asbest, Eternit, Rigips, Gips, Glaswolle, Mineralwolle)
  • Asbestzementabfälle
    Anlieferung von Asbestzementabfällen an der Deponie Spitzlberg des Landkreises Landshut