Ambulant betreute Wohngemeinschaften

Ambulant betreute Wohngemeinschaften ermöglichen es, ein selbstbestimmtes und unabhängiges Leben zu führen, auch bei Hilfe-, Betreuungs- und Pflegebedarf. Bei dieser Wohnform können bis zu 12 Bewohner in einer Wohnung oder in einem Haus zusammenleben. Sie erhalten die erforderlichen Unterstützungsleistungen durch Außenstehende.