Öffentliche Bekanntmachungen

Auf dieser Seite finden Sie öffentliche Bekanntmachungen nach Art. 27a BayVwVfG. Sind nachfolgend keine Dokumente aufgelistet, liegen aktuell keine öffentlichen Bekanntmachungen vor.

  • Bekanntmachung des Wasserrechtsbescheides (gehobene Erlaubnis) für die Gemeinde Pielenhofen für das Einleiten von Niederschlagswasser aus dem Bereich Naabstraße über zwei Einleitungsstellen in die Naab (Triebwerkskanal der dortigen Wasserkraftanlage; Flurnummern 73 und 381/2 der Gemarkung Pielenhofen)
    (eingestellt am 01.12.2017)
     
  • Bekanntmachung des Wasserrechtsbescheides (gehobene Erlaubnis) für den Markt Nittendorf für das Einleiten von Niederschlagswasser aus dem Sonder- und Mischgebiet „Hoher Rain“ und der Bundesautobahn A3 in einen teilweise verrohrten Bach zum Penker Tal (auf Flurnummer 135 in Höhe Flurnummer 336/1 der Gemarkung Nittendorf
    (eingestellt am 01.12.2017)
     
  • Bekanntmachung des Wasserrechtsbescheides (gehobene Erlaubnis) für den Zweckverband zur Abwasserbeseitigung im Labertal für das Einleiten von Niederschlagswasser aus dem Gemeindeteil Haugenried (Markt Nittendorf) über zwei Gräben (auf den Flurnummern 66/2 und 143, Gemarkung Haugenried) in das Grundwasser bzw. zur Schwarzen Laber
    (eingestellt am 01.12.2017)
     
  • Bekanntmachung des Wasserrechtsbescheides (gehobene Erlaubnis) für die Gemeinde Brennberg für das Einleiten von Niederschlagswasser aus dem Baugebiet Johannisfeld in einen namenlosen Graben zum Weißmühlbach (bei Flurnummer 314/11 der Gemarkung Brennberg)
    (eingestellt am 01.12.2017)
     
  • Bekanntmachung über die Nichtdurchführung einer Umweltverträglichkeitsprüfung für die Umgestaltung der vorhandenen Wehranlage mit Einbau von insgesamt zwei Stauklappen zur Zulaufoptimierung und Verbesserung der Hochwassersituation im direkten Umfeld der vorhandenen Wasserkraftanlage Schlossmühle in Heitzenhofen an der Naab auf Fl.-Nr. 22 der Gemarkung Heitzenhofen, Gemeinde Duggendorf
    (eingestellt am 01.12.2017)
     
  • Bekanntmachung über die Nichtdurchführung einer Umweltverträglichkeitsprüfung für den Bau einer zweiten Fischaufstiegsanlage an der Stau- und Triebwerksanlage St. Georgsmühle in Schirndorf, Markt Kallmünz
    (eingestellt am 01.12.2017)
     
  • Bekanntmachung der öffentlichen Auslegung der Antragsunterlagen zum Wasserrechtsantrag des Zweckverbandes zur Abwasserbeseitigung im Regental für das Einleiten von gesammeltem Niederschlagswasser aus dem Baugebiet „Irlbach-Süd“ in der Gemeinde Wenzenbach in den Spindelbach (Gewässer 3. Ordnung)
    (eingestellt am 01.12.2017)
     
  • Bekanntmachung über die Nichtdurchführung einer Umweltverträglichkeitsprüfung für die ökologische Umgestaltung des Langenerlinger Baches westlich von Langenerling bis zum Ortsrand Langenerling auf den Grundstücken Fl.Nr. 1526,1526/1,1526/2,1525,1524,1524/2,1524/3,1498,1540/2,1540,1541,1542/2,1542/3 der Gemarkung Langenerling, Tektur vom November 2016, Gemeinde Hagelstadt (eingestellt am 20.11.2017).
     
  • Bekanntmachung der öffentlichen Auslegung der Antragsunterlagen zum Wasserrechtsantrag des Staatlichen Bauamtes Regensburg für das Einleiten von Niederschlagswasser von der ausgebauten Staatsstraße 2660 (Ortsumgehung Barbing) in den Untergrund (Grundwasser)
    (eingestellt am 19.10.2017)
     
  • Bekanntmachung der öffentlichen Auslegung der Antragsunterlagen zum Wasserrechtsantrag des Staatlichen Bauamtes Regensburg für das Einleiten von Niederschlagswasser von der Staatsstraße 2329, Ortsdurchfahrt Scheuer, Gemeinde Mintraching in den Lohfeldgraben
    (eingestellt am 19.10.2017)
     
  • Bekanntmachung der öffentlichen Auslegung der Antragsunterlagen zum Wasserrechtsantrag des Kommunalunternehmens für Verwaltung und Beteiligung der Gemeinde Sinzing (KUS Sinzing) für das Einleiten von Niederschlagswasser von der ausgebauten Bahnhofstraße in Sinzing in die Schwarze Laber und in die Donau
    (eingestellt am 19.10.2017)
     
  • Bekanntmachung der öffentlichen Auslegung der Antragsunterlagen zum Wasserrechtsantrag des Marktes Beratzhausen für das Einleiten von Niederschlagswasser aus dem Ortsteil Schrotzhofen in den Untergrund (Grundwasser) bzw. zur Schwarzen Laber
    (eingestellt am 19.10.2017)
     
  • Bekanntmachung der öffentlichen Auslegung der Antragsunterlagen zum Wasserrechtsantrag der Stadt Wörth an der Donau für das Einleiten von Niederschlagswasser aus dem Ortsteil Hofdorf in den Hofdorfer Bach
    (eingestellt am 19.10.2017)
     
  • Bekanntmachung der öffentlichen Auslegung der Antragsunterlagen zum Wasserrechtsantrag der Gemeinde Barbing für das Einleiten von Niederschlagswasser aus dem Baugebiet Barbing-Süd in den Untergrund (Grundwasser)
    (eingestellt am 19.10.2017)
     
  • Bekanntmachung der öffentlichen Auslegung der Antragsunterlagen in den Gemeinden Sinzing und Pentling zum Wasserrechtsantrag der Gemeinde Sinzing für die Umgestaltung des Donauvorlands (linkes Ufer) auf den Grundstücken Flurnrn. 120, 121/3, 135/2, 135/5, 154, 154/2, 154/5 und 155, Gemarkung Sinzing (eingestellt am 02.10.2017)
     
  • Bekanntmachung über die Nichtdurchführung einer Umweltverträglichkeitsprüfung für die Umgestaltung der Ettersdorfer Weiher auf den Grundstücken Fl.Nr. 957/1, 957/3 und 957/4, Gemarkung Wiesent, zur Wiederherstellung des Bachlaufes und der Schaffung von Retentionsraum. (eingestellt am 18.09.2017)
      
  • Bekanntmachung über die beabsichtigte Änderung des Verzeichnisses der Gewässer zweiter Ordnung ab dem 01.01.2018
      
  • Bekanntmachung über die Nichtdurchführung einer Umweltverträglichkeitsprüfung für die Errichtung von drei Retentionsmulden auf den Grundstücken Flurnrn. 3116 und 3104, Gemarkung Tegernheim, zur Niederschlagswasservergleichmäßigung, die naturnahe Gestaltung des Hartgrabens im Bereich der Retentionsmulden und die Vergrößerung von zwei Rohrdurchlässen im Hartgraben (eingestellt am 08.08.2017)
           
  • Bekanntmachung über die Nichtdurchführung einer Umweltverträglichkeitsprüfung für die Umgestaltung des Donauvorlands (linkes Ufer) durch die Gemeinde Sinzing auf den Grundstücken Flurnrn. 120, 121/3, 135/2, 135/5, 154, 154/2, 154/5 und 155, Gemarkung Sinzing (eingestellt am 09.05.2017)