Meldung vom 13.12.2018 16:03:09
Markus Werkmann neuer Ärztlicher Leiter des Rettungsdienstes
Regensburg (RL). Unter der Leitung der Verbandsvorsitzenden, Landrätin Tanja Schweiger, bestellten die Verbandsmitglieder des Zweckverbandes für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Regensburg – die Landkreise Cham, Neumarkt i.d.OPf., Regensburg sowie die Stadt Regensburg – kürzlich in ihrer jüngsten Verbandsversammlung Markus Werkmann für fünf Jahre zum neuen Ärztlichen Leiter des Rettungsdienstes. Er tritt die Nachfolge von Dr. Markus Zimmermann an, der diese Aufgabe acht Jahre lang ausübte.

(von links): Daniel Weitzer und Gabriele Wagner, Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Regensburg, Markus Werkmann, neuer Ärztlicher Leiter des Rettungsdienstes,  Verbandsvorsitzende Landrätin Tanja Schweiger und Robert Kellner, Geschäftsleiter des Zweckverbands für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Regensburg ( Foto: LRA/Pairst).
(von links): Daniel Weitzer und Gabriele Wagner, Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Regensburg, Markus Werkmann, neuer Ärztlicher Leiter des Rettungsdienstes, Verbandsvorsitzende Landrätin Tanja Schweiger und Robert Kellner, Geschäftsleiter des Zweckverbands für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Regensburg ( Foto: LRA/Pairst).

Vielfältiges Aufgabengebiet:
Schwerpunkt des Aufgabenspektrums des Ärztlichen Leiters ist die Freigabe und Überwachung von Medikamentengaben durch die Notfallsanitäter im Rettungsdienst. Des Weiteren führt und überwacht er das medizinische Qualitätsmanagement im Rettungsdienst und begleitet die Notärzte und das Rettungspersonal bei Aus- und Fortbildungen. Darüber hinaus nimmt er die fachliche Beratung des Zweckverbandes für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung wahr.

Die Erfahrungen von Markus Werkmann als Notarzt - und auch als Feuerwehrkommandant - bieten beste Voraussetzungen dafür, die Zusammenarbeit der Hilfsorganisationen, Krankenhäuser und der Integrierten Leitstelle im Rettungsdienstbereich Regensburg weiter auf einem hohen Niveau zu halten.

Markus Werkmann ist Anästhesist am Uniklinikum Regensburg und als Notarzt an verschiedenen Standorten in der Stadt und im Landkreis Regensburg im Einsatz. Mit dem Hubschrauber Christoph Regensburg, der am Klinikum der Universität stationiert ist, ist er außerdem in den angrenzenden Landkreisen im Einsatz.

Kontakt:
Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Regensburg, Geschäftsstelle: Altmühlstraße 3, 93059 Regensburg, Gabriele Wagner, Telefon: 0941 4009-410, E-Mail: gabriele.wagner@lra-regensburg.de oder Daniel Weitzer, Telefon 0941 4009 796, E-Mail: daniel.weitzer@lra-regensburg.de