29 Kreisräte scheiden aus dem Kreistag aus

Landratsamt Neubau - Außenaufnahme in der Dämmerung

25.04.2020 Dem Kreistag der Wahlzeit 2020/26 gehören 29 Kreisrätinnen und Kreisräte neu an. Damit scheidet die gleiche Anzahl an Kreisräten des jetzigen Kreistags 2014/20 aus diesem 70-köpfigen Gremium aus. Landrätin Tanja Schweiger erklärte am Rande der Sitzung des Kreisausschusses am 21. April, dass zu Nicht-Corona-Zeiten die ausscheidenden Kreisräte in der Anfang April vorgesehenen letzten Sitzung des Kreistages der Wahlzeit 2014/20 verabschiedet worden wären. Aufgrund der veränderten Situation sei dies jedoch nicht möglich gewesen. Die Verabschiedung, so die Landrätin, werde aber in gebührendem Rahmen – und sobald sich eine geeignete Möglichkeit ergibt – nachgeholt.

Zum 30. April 2020 scheiden aus dem Kreistag aus:

CSU: Erich Dollinger (Mitglied des Kreistages seit 2002), Dr. Rudolf Ebneth (1978), Maria Eichhorn (1972), Maria Feigl (1990), Dr. Wolfgang Gruber (2008), Matthias Ipfelkofer (2014), Joseph Karl (1978), Heinz Kiechle (1996), Konrad Meier (2018), Johann Pollinger (2002), Bruno Schleinkofer (1996), Herbert Schötz (2008), Wolfgang Weigert (2014)

FW: Thomas Dechant (2008), Anton Eibl (2014), Klaus-Jürgen Florian (2014), Hans Gleixner (2014), Sebastian Hopfensberger (2014), Anton Rothfischer (2008), Josef Schmid (2008)

SPD: Johann Dechant (2002), Rainer Hummel (2008), Barbara Rappl (1996), Georg Thaler (1996), Josef Weitzer (2002), Paula Wolf (2011)

ÖDP/PU: Dr. Thomas Mauch (1996)

FDP: Johann Jeserer (2003)

REP: Friedrich Amann (1990, mit Unterbrechung)

Kategorien: Landkreis