KULTUR.WIRTSCHAFT: Ausstellungseröffnung in Frauenzell

Walter Zacharias in seinem Atelier (Foto: Fam. Zacharias)
Walter Zacharias in seinem Atelier (Foto: Fam. Zacharias)

30.04.2019 Im Rahmen der landkreisweiten Veranstaltungsreihe KULTUR.WIRTSCHAFT wird am Samstag, den 4. Mai 2019 um 17 Uhr im ehemaligen Bibliothekssaal des Klosters Frauenzell die Ausstellung „Walter Zacharias und Künstlerfreunde“ eröffnet.

Die Gedenkausstellung zeigt anlässlich des 100. Geburtstages des in Regensburg geborenen Künstlers Walter Zacharias (1919 – 2000) einen Überblick über sein reiches künstlerisches Schaffen. Walter Zacharias erhielt eine Ausbildung als Maler und Bildhauer an der Akademie der Bildenden Künste, widmete sich dann jedoch der Führung des Familienunternehmens und übte seine künstlerische Berufung bis 1980 nur nebenbei aus. Bereits 1959 erwarb er bei Frauenzell ein Waldlerhaus und richtete dort ein Atelier ein. Er sammelte zahlreiche nicht mehr in Gebrauch stehende Alltagsgegenstände, die vorwiegend aus dem bäuerlichen Leben stammten, und schuf mit ihnen seine Kunstwerke. Neben seinen abstrakten Skulpturen sind Kollagen und Graphiken zu sehen, die oftmals mit kalligrafischen Figuren verziert sind. Aquarelle, Zeichnungen und Fotografien seines künstlerischen Freundeskreises ergänzen die Ausstellung.

Die Ausstellung ist von 4. bis 26. Mai 2019 immer sonntags von 11 bis 17 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung unter 09484 95 19 66 9 geöffnet. Organisiert wird die Ausstellung vom Freundeskreis des ehemaligen Benediktinerklosters Frauenzell e.V. Der 2016 gegründete Verein engagiert sich für das gleichnamige Kloster in der Gemeinde Brennberg. Sein Zweck ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung, Kunst und Kultur, Denkmalschutz und Denkmalpflege, insbesondere die Erforschung und Dokumentation der Klostergeschichte.

Veranstaltungsdaten:

Eintritt: frei; Ort: Kloster Frauenzell/ehem. Bibliothekssaal, Frauenzell 5, 93179 Brennberg-Frauenzell

Hintergrund: Der Titel der diesjährigen kulturellen Veranstaltungsreihe des Landkreises Regensburg lautet KULTUR.WIRTSCHAFT. Insgesamt 46 Veranstaltungen an 31 Orten laden von Ende April bis Mitte Dezember 2019 dazu ein, das vielfältige kulturelle Angebot im Regensburger Land zu entdecken. Hinter dem Jahresthema stecken zwei Ideen: Zum einen sollen die Wirtshäuser als wichtige Orte des gesellschaftlichen und kulturellen Lebens wieder verstärkt wahrgenommen werden; zum anderen soll das Thema „Wirtschaft“ ebenso im Sinne von „Ökonomie“ bespielt werden können. Entstanden ist ein breit gefächertes Veranstaltungsprogramm mit Ausstellungen, Konzerten, Lesungen, Führungen und vielen anderen kulturellen Aktivitäten.

Die KULTUR.WIRTSCHAFT-Broschüre ist kostenlos im Landratsamt Regensburg und in vielen Rathäusern, Museen, Gaststätten und Veranstaltungsorten erhältlich. Zusätzlich ist sie unter www.landkreiskultur.de auch als Download hinterlegt. Auskünfte zur Reihe erhalten Sie beim Kulturreferat des Landkreises Regensburg, Altmühlstraße 3, 93059 Regensburg, Telefon: 0941 4009-287 und -687,  E-Mail: kulturreferat@lra-regensburg.de.

Kategorien: Landkreis, Kultur

Bildquellenverzeichnis