Schulbedarf für 2020/21 bereits jetzt beantragen

Zu den Leistungen des Bildungs- und Teilhabepakets gehören auch finanzielle Hilfen für Schulmittel. Diese können schon jetzt für das Schuljahr 2020/21 beantragt werden. Foto: ©pressmaster - stock.adobe.com
Zu den Leistungen des Bildungs- und Teilhabepakets gehören auch finanzielle Hilfen für Schulmittel. Diese können schon jetzt für das Schuljahr 2020/21 beantragt werden. Foto: ©pressmaster - stock.adobe.com

19.06.2020 Der Antrag auf Schulbedarf in Höhe von 150 Euro kann – über das Bildungs- und Teilhabepaket – für das neue Schuljahr 2020/2021 bereits jetzt schon gestellt werden. Anspruchsberechtigt sind alle Schülerinnen und Schüler, die im Landkreis Regensburg wohnen und Wohngeld, Kinderzuschlag oder Sozialhilfe zum 1. August 2020 erhalten.

Der entsprechende Grundantrag ist hier auf der Homepage des Landkreises zu finden. Wie das Sozialamt erklärt, muss dem Antrag der Bescheid über den Bezug von Kinderzuschlag oder Wohngeld zum 1. August 2020 beiliegen. Für Erstklässler und Schüler über 15 Jahren ist außerdem eine Schulbescheinigung nötig. Für Bezieher von Arbeitslosengeld II oder Sozialhilfe wird der Schulbedarf automatisch durch das Jobcenter beziehungsweise den Sozialhilfeträger ausbezahlt. Lediglich für Schulanfänger ist hierfür beim Jobcenter beziehungsweise Amt für Soziale Angelegenheiten ebenfalls eine Schulbescheinigung abzugeben.

Kontakt Landratsamt: Email: btl@lra-regensburg.de; Telefon: 0941 4009-224, -251 oder -645
Kontakt Jobcenter: Email: Jobcenter-LK-Regensburg@jobcenter-ge.de; Telefon: 0941 89936-222

 

Kategorien: Landkreis