Virtueller Rundgang durchs Landratsamt ab sofort möglich

Von rechts: Landrätin Tanja Schweiger, Digital-Experte Daniel Popp und Verlagsleiterin Caroline Hirsch von „Blizz Regensburg“ präsentieren den neuen 360-Grad-Rundgang durchs Landratsamt, den Landrätin Tanja Schweiger kurz zuvor freigeschaltet hatte. Foto: Birgitt Retzer/LRA
Von rechts: Landrätin Tanja Schweiger, Digital-Experte Daniel Popp und Verlagsleiterin Caroline Hirsch von „Blizz Regensburg“ präsentieren den neuen 360-Grad-Rundgang durchs Landratsamt, den Landrätin Tanja Schweiger kurz zuvor freigeschaltet hatte. Foto: Birgitt Retzer/LRA

20.05.2019 Das Landratsamt Regensburg kann jetzt auch virtuell „begangen“ werden. In Zusammenarbeit mit der Wochenendzeitung „Blizz Regensburg“ wurde ein 360-Grad-Rundgang durchs Landratsamt entwickelt, der gemeinsam mit der erst vor Kurzem vorgestellten, neu konzipierten Landkreis-Homepage einen weiteren Service-Baustein für die Bürgerinnen und Bürger darstellt.

Landrätin Tanja Schweiger schaltete diesen virtuellen Rundgang am Montag auf der Homepage des Landratsamtes frei und bezeichnete dieses zusätzliche Angebot als informativ und benutzerfreundlich.

Die 360-Grad-Präsentation soll den Bürgerinnen und Bürgern bereits vor ihrem Besuch im Landratsamt einen ersten Eindruck und Orientierung verschaffen. „Wer noch nicht bei uns im Haus war, wird sich angesichts der virtuellen Echtbilder beim Besuch hier in der Altmühlstraße sehr schnell zurechtfinden können“, ist Landrätin Tanja Schweiger überzeugt. Entstanden ist das 360-Grad-Panorama, indem mehrere Einzelaufnahmen zu einem großen Bild zusammengefügt wurden. Verlagsleiterin Caroline Hirsch und Digital-Experte Daniel Popp von „Blizz Regensburg“ erläuterten die Möglichkeiten der 360-Grad-Panoramatour: „In diesem Bild kann sich der Besucher interaktiv bewegen und per Mausklick oder Fingersteuerung von einem Raum zum nächsten bewegen. Bei einer speziellen Einstellung ermöglicht der Einsatz einer VR-Brille zusätzliche Perspektiven.“

Auf der virtuellen Tour sind in jeder Ansicht auch zahlreiche Basisinformationen hinterlegt, die kurz und kompakt informieren, ohne den Nutzer mit Informationen zu überfrachten. Ausgehend von acht Grundansichten ist es dem virtuellen Besucher möglich, sich beispielsweise einen Überblick über Parkplätze, Eingänge oder Zusatzinfos wie Standort der Aufzüge, Toiletten oder Defibrillatoren zu verschaffen.

Kontakt und Information: Der Rundgang ist auf der Homepage des Landkreises hier hinterlegt und responsiv, das heißt, die 360-Grad-Panoramatour passt sich automatisch allen Ausgabegeräten (PC, Handy oder Tablet) an.

Kategorien: Landratsamt

Bildquellenverzeichnis