Mietobjekte für anerkannte Asylbewerber und Flüchtlinge

Anerkannte Asylsuchende und Flüchtlinge benötigen dringend Wohnraum. Nachdem dieser Personenkreis den Anerkennungsbescheid erhalten hat, müssen diese aus den staatlichen Unterkünften (Gemeinschaftsunterkünfte und dezentrale Unterkünfte) ausziehen.

Das Sachgebiet Asylbewerberunterbringung unterstützt zusammen mit vielen ehrenamtlichen Helfern und unserem Integrationsamt bei der Wohnungssuche. Dazu brauchen wir dringend Wohnungs- bzw. Mietangebote.

Hier erfahren Sie die Rahmenbedingungen für die Vermietung an diesen Personenkreis. Sie finden ein Formblatt zur Einstellung Ihres Mietangebots. Das Angebot von Wohnungen und Häusern in unserem Landkreis ist ein wichtiger Baustein zur Integration von anerkannten Asylbewerbern und Flüchtlingen.Helfen Sie mit, durch Ihr Angebot diese Integration zu ermöglichen.

Bitte beachten Sie, dass nachfolgende Vorgaben und Bedingungen nur für den Landkreis Regensburg gelten. Bei Mietobjekten im Stadtbereich Regensburg, kontaktieren sie bitte das Amt für Migration der Stadtverwaltung Regensburg.

Sollte für Sie eine Vermietung an anerkannte Asylbewerber und Flüchtlinge in Betracht kommen, ist es wichtig und notwendig, dass der mögliche Mieter die Angemessenheit der Unterkunft (Miethöhe) vom Jobcenter vor Abschluss des Mietvertrages prüfen lässt. 

Diese angemessene Miethöhe ist abhängig von der Personenzahl, der Lage der Wohnung, sowie von den Kosten der Wohnung. Um diese Angemessenheit überprüfen zu können, sind die folgenden Angaben erforderlich: 
 

PDF-IconFormblatt Mietbescheinigung 

 
Zur Orientierung die Tabellen über Wohnungsgröße und Mietzins

 

Richtwerte für Wohnungsgrößen:
1 Personbis 50 qm
2 Personenbis 65 qm
3 Personenbis 75 qm
4 Personenbis 90 qm

Für jeden weiteren Haushaltsangehörigen zzgl. 10 qm
 

Für alle Gemeinden (außer Lappersdorf und Neutraubling) werden als angemessene Bruttokaltmiete folgende Beträge anerkannt:

Anzahl HaushaltsmitgliederHöchstbetrag Bruttokaltmiete *
1351,00 Euro
2425,00 Euro
3506,00 Euro
4591,00 Euro
5675,00 Euro
je weitere Person81,00 Euro

 

Für den Markt Lappersdorf und die Stadt Neutraubling werden als angemessene Bruttokaltmiete * folgende Beträge anerkannt:

Anzahl Haushaltsmitglieder Höchstbetrag Bruttokaltmiete*
1390,00 Euro
2473,00 Euro
3563,00 Euro
4656,00 Euro
5750,00 Euro
 je weitere Person91,00 Euro 

In den oben genannten Beträgen sind keine Heizkosten enthalten.
 
 * Die Bruttokaltmiete beinhaltet alle Kosten (z. B. Kaltmiete, Wasser- / Abwasserkosten, usw.) die bezüglich der Anmietung einer Wohnung entstehen (mit Ausnahme der Heizkosten sowie den Kosten für den Haushaltsstrom).