Sexuell übertragbare Krankheiten (STD) - Beratung und Untersuchung

Sexuell übertragbare Erkrankungen (STD - sexually transmitted diseases) sind Krankheiten, die auch oder hauptsächlich durch Geschlechtsverkehr übertragen werden können.

Die STD-Beratungsstelle am Gesundheitsamt steht allen Bürgerinnen und Bürgern offen. Wir beraten zu allen sexuell übertragbaren Infektionen (STI). Wir informieren zu Infektionsrisiken und Schutzmöglichkeiten.

Wir machen kostenlose und anonyme Tests zu folgenden Infektionen:
  • HIV
  • Hepatitis B und C 
  • Syphilis
  • Chlamydien
  • Gonorrhoe (Tripper)
Wir garantieren absolute Vertraulichkeit. Zusätzlich zum Beratungs- und Testangebot am Gesundheitsamt machen wir aufsuchende Sozialarbeit (Beratung an Orten, an denen Prostitution stattfindet). Wir stellen allen Interessierten Informationsmaterial zur Verfügung.

Hinweis
Der STD-Test findet jeden Donnerstag von 08.30 - 11.30 Uhr statt.

Voraussetzungen

Das Angebot des Gesundheitsamtes richtet sich besonders an Personen, die aufgrund ihrer Lebensweise ein erhöhtes Infektionsrisiko haben.

Wir beraten und testen auch Personen, die nicht krankenversichert sind oder Probleme haben, wegen des Verdachtes einer sexuell übertragbaren Infektion ihren Hausarzt oder einen anderen niedergelassenen Arzt aufzusuchen.

Wichtige Information an alle Männer: Vor dem Test auf sexuell übertragbare Krankheiten mindestens 1 Stunde davor nicht urinieren / Wasser lassen!

Erforderliche Unterlagen

keine

Kosten

Alle anonymen Tests sind kostenlos.