Heilberufe an- und abmelden

Personen, die einen gesetzlich geregelten Heilberuf selbständig in der Stadt oder im Landkreis Regensburg ausüben wollen, sind zur Meldung beim Gesundheitsamt Regensburg verpflichtet.

Sollten Sie sich in der Stadt oder im Landkreis Regensburg z. B. als Heilpraktiker/in niederlassen wollen oder z. B. als Physiotherapeut/in ambulant tätig werden wollen, melden Sie uns bitte umgehend

  • den Beginn der selbständigen Berufsausübung
  • die Anschrift der Niederlassung bzw. bei ambulanter Tätigkeit die Privatanschrift sowie den Einsatzbereich
  • Änderungen, wie z. B. Name, Anschrift, Umzug, Beendigung der Tätigkeit
  • Meldebogen §12 GDVG ausfüllen
  • Nachweis einer angemessenen Haftpflichtversicherung

Voraussetzungen

  • Berechtigung zur Ausübung des Berufs oder zum Führen der Berufsbezeichnung
  • geplante Berufsausübung in der Stadt Regensburg oder im Landkreis Regensburg

Verfahrensablauf

  • Meldebogen §12 GDVG ausfüllen
  • Nachweis über eine angemessene Haftpflichtversicherung
  • zusammen mit einer amtlich beglaubigten Kopie der Erlaubnisurkunde an uns zurückschicken
  • oder persönliche Vorsprache mit Originalunterlagen

Erforderliche Unterlagen

  • Erlaubnisurkunde oder Berechtigung zum Führen der Berufsbezeichnung (in amtlich beglaubigter Kopie oder Vorlage im Original)
  • Meldebogen §12 GDVG
  • Nachweis einer angemessenen Haftpflichtversicherung

Kosten

  • Keine
  • Bestätigung z. B. für Krankenkassen 15,00 Euro