Makler, Bauträger, Baubetreuer, Erlaubnis beantragen

Eine Erlaubnis für eine Makler- und Bauträgertätigkeit wird benötigt für folgende Tätigkeiten: 
  1. Für die Vermittlung des Abschlusses oder den Nachweis der Gelegenheit zum Abschluss von Verträgen über 
    • Grundstücke, grundstücksgleiche Rechte,
      (Verträge über den Kauf, Vermietung oder Verpachtung von Grundstü-cken, von Wohnungseigentum, Rechte an im Schiffsregister eingetragenen Schiffen usw.) 
    • gewerbliche Räume, Wohnräume,
      (Verträge über alle Arten von Raumüberlassungen einschließlich Pacht und Untermiete usw.) 
    • Darlehen (Finanzierungen, Kredite, Hypothekendarlehen), 
  2. Für die Vorbereitung und Durchführung von Bauvorhaben als Bauherr im eigenem Namen für eigene oder fremde Rechnung unter Verwendung von Vermögenswerten von Erwerbern, Mietern, Pächtern oder sonstigen Nutzungsberechtigten oder von Bewerbern um Erwerbs- oder Nutzungsrechte.
  3. Für die wirtschaftliche Vorbereitung von Bauvorhaben als Baubetreuer im fremden Namen für fremde Rechnung.

Voraussetzungen

Es dürfen keine Bedenken über die Zuverlässigkeit des Antragstellers bestehen.

Verfahrensablauf

  • Antragstellung nach § 34 c Gewerbeordnung (GewO) bei Betriebssitzgemeinde 
  • Bestätigung durch Gemeinde und Weiterleitung an Landratsamt
  • Anforderung Führungszeugnis und Gewerbezentralregisterauskunft bei Wohnsitzgemeinde durch Antragsteller 
  • Nach Eingang aller Unterlagen beim Landratsamt erhält der Antragsteller eine Kostenrechnung 
  • Nach Begleichung der Gebühren wird dem Antragsteller der Erlaubnisbescheid zugestellt. 
  • Anmeldung des Gewerbes bei der Betriebssitzgemeinde

Erforderliche Unterlagen

  • Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach § 34 c Gewerbeordnung (GewO), vollständig ausgefüllt
  • Stellungnahme der Gemeinde (Seite 3 des Antrages)
  • Führungszeugnis zur Vorlage bei Behörden im Original, nicht älter als 3 Monate, bei Wohnsitzgemeinde beantragen
  • Gewerbezentralregister-Auskunft zur Vorlage bei Behörden im Original, nicht älter als 3 Monate
    • für natürliche Person: bei Wohnsitzgemeinde beantragen
    • für juristische Person: bei Betriebssitzgemeinde beantragen
  • Auskunft des Amtsgerichts - Vollstreckungsgericht - über Einträge im Schuldnerverzeichnis
  • Auskunft des Amtsgerichts - Insolvenzgericht - (soweit Antragstellerin eine juristische Person ist, zusätzlich für jede/n gesetzliche/n Vertreter/in)
  • Bescheinigung über Steuersachen (vom Finanzamt) 
  • Handelsregisterauszug bei juristischen Personen

Kosten

  1. Vermittlung von Immobilien: natürliche Person 350,00 Euro, juristische Person 400,00 Euro
  2. Vermittlung von Darlehen: natürliche Person 200,00 Euro, juristische Person 300,00 Euro
  3. Bauträger: natürliche Person 400,00 Euro, juristische Person 500,00 Euro
  4. Baubetreuer: natürliche Person 400,00 Euro, juristische Person 500,00 Euro

Formulare und weiterführende Infos

Formulare

  • Gewerbewesen
    Antrag auf Erteilung einer Maklererlaubnis nach § 34 c der Gewerbeordnung
  • Gewerbewesen
    Beiblatt zu weiteren Geschäftsführern zum Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach § 34 c der Gewerbeordnung
  • Gewerbewesen
    Negativerklärung

Weiterführende Informationen