Schaustellung von Personen Erlaubnis beantragen

Wer gewerbsmäßig die Schaustellung von Personen in seinen Geschäftsräumen veranstaltet oder für deren Veranstaltung seine Geschäftsräume zur Verfügung stellt, benötigt eine Erlaubnis nach § 33 a Gewerbeordnung (GewO). Ausgenommen sind Darbietungen mit überwiegend künstlerischem, sportlichem oder ähnlichem Charakter.

Unter die Erlaubnispflicht des § 33 a GewO fallen insbesondere auch die Veranstaltungen von Striptease und Table Dance.

Der Erlaubnisbescheid beinhaltet im Regelfall umfangreiche Auflagen, die der Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung sowie der Wahrung der Sittlichkeit dienen.

Voraussetzungen

Es dürfen keine Bedenken über die Zuverlässigkeit des Antragstellers bestehen.

Die Schaustellungen dürfen nicht den guten Sitten zuwiderlaufen und der Gewerbebetrieb darf im Hinblick auf seine örtliche Lage oder durch die Verwendung der Räume nicht dem öffentlichen Interesse widersprechen, insbesondere dürfen keine schädlichen Umwelteinwirkungen im Sinne des Bundesimmissionsschutzes oder sonstige erhebliche Nachteile, Gefahren oder Belästigungen für die Allgemeinheit zu befürchten sein.

Verfahrensablauf

  • Antrag zur Erteilung einer Erlaubnis nach § 33 a GewO (gewerbsmäßige Schaustellung von Personen) bei der zuständigen Wohnsitzgemeinde einreichen.
  • Antragsbestätigung durch die Gemeinde und Weiterleitung an das Landratsamt
  • Führungszeugnis und Gewerbezentralregisterauskunft bei Gemeinde beantragen
  • Sind alle Unterlagen beim Landratsamt eingegangen, erhält der Antragsteller eine Kostenrechnung.
  • Vor Beginn der gewerblichen Tätigkeit wird der Betrieb abgenommen. 
  • Nach Begleichung der Gebühren wird dem Antragsteller der Erlaubnisbescheid zugestellt.

Bemerkungen

Die Erlaubnis steht selbständig und unabhängig neben etwaigen anderen notwendigen Erlaubnissen oder Genehmigungen, wie z. B. Gaststättenerlaubnis oder Baugenehmigung.
Der Erlaubniswiderruf sowie die Verfolgung von Ordnungswidrigkeiten obliegen ebenfalls dem Landratsamt Regensburg.

Erforderliche Unterlagen

  • Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach § 33 a GewO 
  • Führungszeugnis 
  • Auszug aus dem Gewerbezentralregister 
  • Personalausweis 
  • Pachtvertrag 
  • Grundriss- und Lageplan 
  • Baugenehmigung bei Neuerrichtung oder Nutzungsänderung

Kosten

500,-- Euro

Formulare und weiterführende Infos

Formulare

  • Gewerbewesen
    Antrag nach § 33a Gewerbeordnung - Erlaubniserteilung gewerbsmäßige Schaustellungen von Personen