Wildschadensschätzer bestellen

Unter Wildschaden versteht man den durch das Wild in der Land-, Forst- und Fischereiwirtschaft entstandenen Schaden. Ein Verkehrsunfall mit einem Wild ist im juristischen Sinne kein Wildschaden, sondern ein Wildunfall.

Zur Abschätzung der Schäden in der Land-, Forst- und Fischereiwirtschaft bestellt die Untere Jagdbehörde Wildschadensschätzer in ausreichender Zahl. Kommt es zu keiner gütlichen Einigung zwischen den Betroffenen, wird der Wildschadensschätzer durch die Gemeinde hinzugezogen.

Die Schadensschätzung im Vorverfahren nach §§ 26 ff. der Ausführungsverordnung zum Bayer. Jagdgesetz kann nur von bestellten Wildschadensschätzern vollzogen werden.

Voraussetzungen

  • Schulung durch den Bayerischen Bauernverband
  • landwirtschaftliche Ausbildung

Verfahrensablauf

Auf Vorschlag des Bayerischen Bauernverbandes oder des Jagdbeirats wird der Wildschadensschätzer von der Unteren Jagdbehörde bestellt.

Bemerkungen

Folgende Wildschadensschätzer sind nach § 34 Abs. 1 der Ausführungsverordnung zum Bayerischen Jagdgesetz von der Unteren Jagdbehörde bestellt worden: 

für jagdbare Flächen außerhalb von Wäldern (meist landwirtschaftliche Flächen)

  • Albert Allkofer jun., Thalmassinger Str. 7, Alteglofsheim
  • Josef Spitzer, Kagerhof 1, Alteglofsheim
  • Ludwig Paintner, Gansbach 2, Aufhausen
  • Michael Weigert, Regensburger Str. 42, Bach a.d.Do.
  • Erwin Kiefner, Schilfweg 5, Barbing
  • Heinrich Eichenseher, Haderlsdorf 1, Beratzhausen
  • Johann Zach, Bibersbach 6, Brennberg
  • Johann Stuber, Prüllstr. 64 a, Donaustauf
  • Franz Tschuschner, Biersackschlag 1, Duggendorf
  • Herbert Werkmann, Gailsbach, Dorfstr. 6, Hagelstadt
  • Georg Mirbeth, Altmannshof 2, Hemau
  • Konrad Betz, Flinksberg 3, Hemau
  • Johann Kaffler jun., Hagetshof 1, Hemau
  • Arthur Karches, Eichenkreith 1, Kallmünz
  • Georg Weinzettl, Am Hofbau 3, Laaber
  • Karl Engl, Harreshof 1 a, Lappersdorf
  • Josef Stöhuber, Scheuerer Str. 9, Mintraching
  • Sebastian Sußbauer, Grafenried 2, Nittendorf
  • Heinz Schönleber, Haslhof 1, Pettendorf
  • Alois Vetter, Gartenstr. 12, Pettendorf
  • Albert Koch, Irlbruck 9, Pfatter
  • Martin Sötz, Gmünd 26, Pfatter
  • Johann Scherübl, Reinhardsleiten, Pielenhofen
  • Hermann Wunderle, Edlhauen 4, Regenstauf
  • Alois Renner, Ellmau 1, 93128 Regenstauf
  • Johann Renner, Ellmau 1, 93128 Regenstauf
  • Jakob Eisenhut, Glapfenberg 9, Regenstauf
  • Alfons Steinberger, Oberdeggenbach 20, Schierling
  • Albert Robold, Unterlaichling 103, Schierling
  • Max Wolf, Jahnstraße 26, Tegernheim
  • Johannes Völk, Wolkering, Alte Mühle 1, Thalmassing
  • Franz Spießl, Weillohe, Massinger Weg 2, Thalmassing
  • Heinrich Mandlik, Kiefenholz 5, Wörth/Donau
  • Johannes Gerl jun., Wörthhof, Wörth/Donau
  • Matthias Seifert, Gutsweg 2, Wenzenbach
  • Helmut Seiler, Pentlhof 1, Zeitlarn
Wild- und Jagdschäden an Forstpflanzen

  • Guido Maly, Pestalozzistr. 3 d, Wenzenbach
  • Bernd Riedel, Birkenweg 11, Bach
  • Andreas Geiger, Am Klostergrund 10, Sinzing

Erforderliche Unterlagen

keine

Kosten

keine