Meldung vom 10.01.2018 11:26:40
Wegen Umzugs ist der Parteiverkehr in einzelnen Sachgebieten eingeschränkt - Landratsamt bezieht Räume im sanierten Bestandsgebäude
Regensburg (RL). Die Sanierung des Landratsamts-Bestandsgebäudes in der Altmühlstraße 3 befindet sich in der Endphase. Die ersten Sachgebiete werden am Freitag, 12. Januar 2018, ab 12 Uhr, in die neuen Räumlichkeiten des ehemaligen Landratsamts-Altbaus umziehen. Betroffen sind bei dieser ersten von mehreren Umzugsetappen im Laufe der nächsten Wochen die Sozialabteilung mit Kreisjugendamt, Integrationsstelle sowie das Sachgebiet für Soziale Angelegenheiten. Am Montag, 15. Januar 2018, ist in den genannten Abteilungen und Sachgebieten leider kein Parteiverkehr möglich. Das Landratsamt Regensburg bittet alle Besucherinnen und Besucher um Verständnis für die Einschränkungen.

Umzug Vorbereitungen
Die ersten Sachgebiete werden am Freitag, 12. Januar 2018, ab 12 Uhr, in die neuen Räumlichkeiten des ehemaligen Landratsamts-Altbaus umziehen.

Für alle anstehenden Umzugstermine gilt: Am Tag des Umzugs ist der Publikumsverkehr in diesen Sachgebieten eingeschränkt. Am ersten Werktag nach dem Umzug (jeweils der Montag) findet in diesen Abteilungen und Sachgebieten kein Parteiverkehr statt.

Telefonische Terminvereinbarung empfehlenswert
Wer in nächster Zeit einen Besuch der vom Umzug betroffenen Fachbereiche plant, sollte mit dem zuständigen Mitarbeiter vorab telefonisch einen Besprechungstermin vereinbaren. So ist sichergestellt, dass der gewünschte Ansprechpartner zur Verfügung steht. Selbstverständlich geben auch die Mitarbeiterinnen am Besucherempfang im Foyer des Landratsamtes Auskunft über die geänderten Zimmerbelegungen. Des Weiteren sind auf der Landkreis-Homepage die Zimmernummern der Fachbereiche immer aktuell hinterlegt.

Weitere Umzüge:
Die Umzüge erfolgen nicht nur aus anderen Dienstgebäuden in den sanierten Altbau, sondern auch innerhalb des Neubaus. Vorgesehen sind insgesamt drei Umzugsetappen bis Ende Januar 2018. Die zweite Etappe findet am Freitag, 19. Januar 2018, statt. Umziehen werden an diesem Tag die Freiwilligenagentur, die Staatliche Rechnungsprüfungsstelle, die Datenschutzbeauftragte des Landkreises, die Kommunalaufsicht, das Ausländeramt einschließlich Personenstandsrecht, die Regionalentwicklung mit Wirtschaftsförderung und Tourismus, sowie das Sachgebiet Asylunterbringung. Am 26. Januar 2018 ziehen dann das Gesundheitsamt und das Veterinäramt von der Sedan- in die Altmühlstraße. Aus diesem Grund entfallen am 25. Januar sowohl die STD-Sprechstunde (Beratung und Untersuchung zu sexuell übertragbaren Krankheiten) als auch die HIV-Sprechstunde am Gesundheitsamt. Der nächste Termin ist der 01. Februar. Beide Sprechstunden finden dann in den neuen Räumen in der Altmühlstraße statt. Die genauen Uhrzeiten werden rechtzeitig bekannt gegeben. Am 26. Januar findet auch der Umzug der Kreiskasse statt.

Zusammenfassung:
Freitag, 12. Januar 2018, Parteiverkehr eingeschränkt; Montag 15. Januar 2018, kein Parteiverkehr
Kreisjugendamt, Integrationsstelle, Sachgebiet für Soziale Angelegenheiten

Freitag, 19. Januar 2018, Parteiverkehr eingeschränkt; Montag 22. Januar 2018, kein Parteiverkehr
Freiwilligenagentur, Datenschutzbeauftragte, Staatliche Rechnungsprüfungsstelle, Kommunalaufsicht, Regionalentwicklung, Wirtschaftsförderung, Tourismus, Ausländer- und Asylrecht mit Personenstandsrecht, sowie Asylbewerberunterbringung.

Freitag, 26. Januar 2018, Parteiverkehr eingeschränkt, Montag, 29. Januar 2018, kein Parteiverkehr
Gesundheitsamt, Veterinäramt, Kreiskasse