Klimaschutzwochen

Klimaschutzwoche 2017 vom 08. bis 13. Mai - „Energie sparen im Haushalt – aber wie?!“

Klimaschutzwoche 2017 vom 8. Mai bis 13. Mai 2017 - Energiesparen im Haushalt - aber wie?Klimaschutz beginnt bei jedem zu Hause. Die Klimaschutzwoche 2017 widmet sich deshalb dem Thema „Energie sparen im Haushalt“. Vom 08. Mai bis 02. Juni wird im Foyer des Landratsamtes Regensburg die Ausstellung „Energiewende und Energiesparen zu Hause“ gezeigt. Sie veranschaulicht mit verschiedenen Exponaten die zahlreichen Möglichkeiten des Energiesparens. 

Bürgerinnen und Bürger des Landkreises können an zwei kostenlosen Bürgerinformationsveranstaltungen zu den Themen „Eigenstromerzeugung und –nutzung mit Batteriespeichern“ (09. Mai) sowie „Praktische Energiespartipps für Haushalte“ (11. Mai) teilnehmen. Besucher der beiden Bürgerinformationsveranstaltungen erhalten energieeffiziente Leuchten als Gastgeschenk. Zusätzlich bietet der Landkreis Regensburg 50 kostenlose Gutscheine für eine vertiefte Energiesparberatung an (Anmeldung bei der Energieagentur Regensburg vom 01. bis 30. Juni). Außerdem vermittelt eine umweltpädagogische Veranstaltung vorrangig Lehrer/-innen, wie die genannten Themen altersgerecht in den täglichen Unterricht integriert werden können (10. Mai). Schließlich finden in fünf Kindertagesstätten des Landkreises sowie bei der Abschlussveranstaltung im Landratsamt Regensburg (12. Mai) insgesamt sechs Aufführungen des Umwelttheaters „Alpenkasperl“ statt.

Verlosungsaktion und Teilnahmebedingungen
Eine Verlosungsaktion, bei der energieeffiziente Haushalts- und Solargeräte als attraktive Preise winken, soll zum Mitmachen motivieren.

An der Verlosung nehmen Sie teil, wenn Sie 

  • eine der Bürgerinformationsveranstaltungen(09. und 11. Mai) besuchen oder 
  • bei der Entsorgungsaktion „Rama dama“ (08. bis 13. Mai) ein haushaltübliches Elektroaltgerät an einem der 39 Wertstoffhöfe im Landkreis Regensburg abgeben

und den Teilnahmecoupon ausfüllen.

Nähere Informationen finden Sie auf dem Teilnahmecoupon der Verlosungsaktion.


Folgende regionale Sponsoren unterstützen mit Preisen diese Aktion: Bayernwerk AG, Bür-ger Energie Region Regensburg eG, Energieversorgung Rupert Heider & Co. KG, REWAG Regensburger Energie- und Wasserversorgung AG & Co KG, Stadtwerke Hemau und Stromversorgung Schierling eG. Unter den Teilnehmenden werden im Juli 2017 folgende Preise verlost: 

  • 3 solarbetriebene Handyladegeräte 
  • 2 Waschmaschinen A+++ 
  • 1 Kühlgefrierkombination A++ 
  • 1 solarbetriebenes DAB+/UKW-Radio 
  • 1 Wärmepumpenwäschetrockner A+++
Hinweis
Auskunft zur Klimaschutzwoche auch gerne bei Dr. André Suck unter Telefon 0941 4009-376, E-Mail andre.suck@lra-regensburg.de

Ausführliches Programm der Klimaschutzwoche 2017

  • Montag, 08. Mai 2017, 17.00 Uhr, Landratsamt Regensburg, Altmühlstraße 3, 93059 Regensburg, Foyer: Eröffnung der Klimaschutzwoche 2017 mit der Ausstellung „Energiewende und Energiesparen zu Hause“.

    Die Ausstellung des Bayerischen Landesamtes für Umwelt informiert anhand verschiedener Schautafeln und technischen Ausstellungsstücken anschaulich, wie in privaten Haushalten Energie – und hier vor allem Strom – eingespart werden kann. Interessierte können die Ausstellung bis Freitag, 02. Juni 2017, zu den üblichen Öffnungszeiten des Landratsamtes besuchen.
     
  • Dienstag, 09. Mai 2017, 18.00 – 19.30 Uhr, Landratsamt Regensburg, gr. Sitzungssaal:
    Erste Bürger-Info „Strom – erzeugen, speichern, nutzen!“, Vortrag von Dipl. Ing. (FH) Sebastian Zirngibl, Energieagentur Regensburg e.V. (um Anmeldung wird gebeten)

    Mit stetig sinkenden Marktpreisen der Batteriespeicher gewinnt die Eigenversorgung mit Strom aus erneuerbaren Energien - zum Beispiel aus Photovoltaik-Anlagen - zunehmende wirtschaftliche Bedeutung. In der Bürger-Informationsveranstaltung werden Betreiber von Anlagen zur Stromeigenerzeugung über die aktuellen technischen und wirtschaftlichen Einsatzmöglichkeiten von Batteriespeichern informiert. Im Mittelpunkt stehen dabei Lö-sungsmöglichkeiten und Wege für eine optimierte Selbstversorgung. Bei einer anschlie-ßenden Diskussionsrunde können dem Referenten Fragen gestellt werden. Teilnehmer er-halten als Geschenk LED-Leuchten der Sponsoren OSRAM und REWAG.
     
  • Mittwoch, 10. Mai 2017, 16.00 – 17.30 Uhr, Landratsamt Regensburg, gr. Sitzungssaal:
    „Energiebewusstsein, Klimaschutz und Umweltschutz in der Bildungsarbeit“, Fortbil-dungsveranstaltung mit Bildungsreferenten Johannes Zange, Energieagentur Regens-burg e.V. (Anmeldung erforderlich).

    Für den Klimaschutz ist eine frühe Sensibilisierung von Kindern für ein klimafreundliches Verhalten von zentraler Bedeutung. Mit der Veranstaltung „Energiebewusstsein, Klima- und Umweltschutz in der Bildungsarbeit“, die in erster Linie an Lehrer/-innen und Personal in Bildungseinrichtungen adressiert ist, aber auch anderen Interessenten offen steht, soll gezeigt werden, wie das Thema „Energie“ altersgerecht in die pädagogische Arbeit mit Schülerinnen und Schülern integriert werden kann. Eine Teilnahme an der Veranstaltung ist als Fortbildung in bayerischen Schulen anrechenbar.
     
  • Donnerstag, 11. Mai 2017, 18.00 bis 19.00 Uhr, Energieagentur Regensburg, Altmühl-straße 1a, 93059 Regensburg:
    Zweite Bürger-Info „Energie sparen im Haushalt – aber wie?!“, Vortrag von Dipl. Ing. (FH) Sebastian Zirngibl, Energieagentur Regensburg e.V. (um Anmeldung wird gebeten)

    In dieser Informationsveranstaltung werden die Möglichkeiten zur Einsparung von Strom und Wärme in privaten Haushalten in ihrer ganzen Bandbreite aufgezeigt. Mit einfachen und praktischen Tipps wird belegt, wie jeder Haushalt zum Gelingen der Energiewende beitragen kann. Teilnehmer erhalten als Geschenk LED-Leuchten der Sponsoren OSRAM und REWAG.
     
  • Freitag, 12. Mai 2017, 14.00 bis 15.00 Uhr, Landratsamt Regensburg, Foyer:
    Umwelttheater „Alpenkasperl“, zusätzlich in der Klimaschutzwoche fünf Aufführungen an Kindertagesstätten im Landkreis Regensburg
    Das Umwelttheater „Alpenkasperl“ wird im Rahmen der Klimaschutzwoche insgesamt sechs Aufführungen an Kindertagesstätten des Landkreises sowie eine offene Abschluss-veranstaltung im Landratsamt Regensburg geben. Im Stück „Kasperl stiehlt die Sonne“ erklärt der Kasperl Kindern von vier bis sieben Jahren, wie wir unsere Sonnenenergie nutzen können (Anmeldung für Abschlussaufführung erforderlich).
     
  • Weitere Informationen zu den Klimaschutzwochen des Landkreises Regensburg 2014 - 2016 (pdf)