Fortbildung Gemeinderäte

Web-Veranstaltungsreihe

Baurecht

referierende Person:
Herr Michael Iglhaut, Abteilungsleiter Bauamt, Landratsamt Regensburg

Details:
max. 40 Teilnehmende (Webex)

Kursbeschreibung:
Crashkurs für neue Gemeinderäte: Allgemeine Ausführungen zur Bauleitplanung und Bauplanungsrecht (BauGB), die Rolle des gemeindlichen Einvernehmens im Baugenehmigungsverfahren, kurzer Überblick zur aktuellen Rechtslage bzw. Änderungen der bayerischen Bauordnung (BayBO-Novelle);


Kommunalpolitik in der Praxis

referierende Person:
Prof. Dr. Stefan Schieren, KommunalAkademie Bayern, Friedrich-Ebert-Stiftung,

Details:
max. 40 Teilnehmende

Termine:
Termin 1: Dienstag, 18.05.2021, 17:00-19:00 Uhr: Rechtliche Stellung des Bürgermeisters und der Ratsmitglieder
Termin 2: Mittwoch, 19.05.21, 17:00-19:00 Uhr: Rechtliche Grundlagen der Ratsarbeit

Anmeldung:
Hier bei Friedrich-Ebert-Stiftung möglich.

Wasserrecht

referierende Person:
Frau Anke Rank, Sachgebietsleiterin Wasserrecht und Gewässerschutz, Staatliches Abfallrecht und Bodenschutz, Landratsamt Regensburg

Details:
max. 40 Teilnehmende (Webex)

Kursbeschreibung:
Wasserrecht bei der Bauleitplanung, Wasserrecht bei Bauvorhaben, Wasserrecht beim Hochwasserschutz


Oberpfälzer Baukultur im Wandel der Zeit

referierende Person:
Prof. Max Zitzelsberger

Details:
max. 40 Teilnehmende (Webex)

Kursbeschreibung:
Die historische Baukultur im Landkreis Regensburg ist vielfältig und hat sich über die Jahrhunderte stets weiterentwickelt. Auch heute lohnt der Blick auf die „alten Gemäuer“. Der Vortrag behandelt das Bauen im ländlichen Raum und widmet sich dem Thema der „Übersetzung“ von historischen Bauformen und –materialien in die Gegenwart.

Exkurs Denkmalschutz
Herr Dr. Thomas Feuerer, Kulturreferent Landkreis Regensburg


Der Traum vom Eigenheim: gesellschaftliche Normen und Werte als Handlungsrahmen der Baukultur

referierende Person:
Herr Dr. Sebastian Hammerl, Museumsleiter Freilandmuseum Oberpfalz

Details:
Online per Webex

Kursbeschreibung:

Gesellschaftliche Normen und Werte bestimmen, was wir für gut, richtig und erstrebenswert erachten. Dieser Beurteilungsrahmen verändert sich jedoch laufend. Während aber „untragbare“ Mode schnell im Altkleidercontainer verschwindet und die im Familienalbum zu bestaunende Vokuhila-Frisur heute für Erheiterung sorgt, so begleiten uns die Produkte der jeweiligen „Baumode“ über Jahrzehnte oder sogar Jahrhunderte – mit positiven wie negativen Folgen. Der „Traum vom Eigenheim“ ist eines der wirkmächtigsten kulturellen Baukonzepte der Gegenwart – mit gravierenden Folgen für historisch gewachsene soziale und städtebauliche Strukturen.

Der Vortrag zeigt am Beispiel der relativ jungen historischen Entwicklung des „Traums vom Eigenheim“ auf, wie kulturelle Normen und Werte unsere Baulandschaft und unseren alltäglichen Lebensraum maßgeblich beeinflussen. Ausgehend davon sollen im zweiten Teil Handlungsoptionen aufgezeigt werden, um den negativen Folgen der fortschreitenden Suburbanisierung im Landkreis Regensburg zu begegnen.

Exkurs Denkmalschutz
Herr Dr. Thomas Feuerer, Kulturreferent Landkreis Regensburg


Ihre Daten
Datenschutz
Ich habe die Datenschutzinformationen zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine persönlichen Angaben ausschließlich zum Zweck der Fortbildungskurse für Gemeinderäte verwendet und an die Fachkräfte der Sozialabteilung weitergegeben werden.

Widerruf & Kontakt

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an sozialabteilung@lra-regensburg.de widerrufen. Verwenden Sie diese E-Mail-Adresse ebenfalls zur Kontaktaufnahme bei weiteren Fragen oder wenden Sie sich telefonisch an Fr. Spitzer unter 0941 4009-624.