Ausbau Eitlbrunn geht weiter: Vollsperrung ab 1. März

23.02.2021 Aufgrund des Ausbaus der Ortsdurchfahrt Eitlbrunn ist die Kreisstraße R 18 im dortigen Bereich voraussichtlich ab 1. März 2021 bis voraussichtlich Mitte Juli 2021 für den Verkehr komplett gesperrt.

Die Baumaßnahme umfasst den Vollausbau der Ortsdurchfahrt einschließlich eines Geh- und Radweges von der Kreuzung R 21 bis zur Abzweigung nach Steinsberg. Nach der Winterpause startet nun, je nach Wetterlage, Anfang März der 3. Bauabschnitt vom Epfenthauer Weg in Eitlbrunn bis zur Einmündung nach Steinsberg. Termin für die Baufertigstellung ist nach Auskunft des Landratsamtes Regensburg gemäß Bauzeitenplan der 6. Juli 2021. Die bisherigen Bauarbeiten liegen im Zeitplan.

Die Vollsperrung befindet sich im Bereich der Kreuzung Epfenthauer Weg bis einschließlich Kreuzungsbereich Einmündung nach Steinsberg. Der Verkehr wird über Trischlberg, Irnhüll und Hainsacker (Staatsstraße 2149 – Kreisstraße R 22 – Kreisstraße R 15 – Kreisstraße R 26) jeweils in beide Richtungen umgeleitet. Die Umfahrungen sind entsprechend ausgeschildert.

Über Änderungen im Regionalbusverkehr informiert der Regensburger Verkehrsverbund.

Die von der Baumaßnahme betroffenen Anwohner von Eitlbrunn wurden über Infoblätter der Tiefbauverwaltung des Landratsamtes sowie der beauftragten Baufirma über Details zum Bauablauf informiert.

Nähere Informationen finden sich auch auf unserer Internetseite bei Unser Landkreis, Straßenbaumaßnahmen.

Kategorien: Landkreis, Straßensperrungen