Ausbildung zur Fachkraft für Grundschulkindbetreuung am BSZ

Fachkraft für Grundschulkindbetreuung bei der Hausaufgabenhilfe. Foto: epixproductions - stock.adobe.com
Fachkraft für Grundschulkindbetreuung bei der Hausaufgabenhilfe. Foto: epixproductions - stock.adobe.com

17.05.2021 Mit 50plus beruflich neu zu starten, ist Chance und Herausforderung zugleich. Die Chance für diesen Schritt bietet die zweijährige Ausbildung zur Pädagogischen Fachkraft für Grundschulkindbetreuung am Beruflichen Schulzentrum Regensburger Land (BSZ). Jetzt liegt es an Ihnen, die Herausforderung anzunehmen! Im Herbst 2021 startet wieder die zweijährige Ausbildung, es gibt keine Altersbeschränkung, dafür noch freie Plätze! Das Ausbildungsangebot richtet sich natürlich auch an junge Frauen und Männer, sofern sie einen mittleren Schulabschluss und eine mindestens zweijährige Berufsausbildung absolviert haben.

„Mit Kindern tobt das Leben“
„Von meiner künftigen Arbeitsstätte erhoffe ich mir vor allem Kinder, die so neugierig auf mich sind wie ich auf sie.“ Der Satz stammt von Steffi Wildenhain (51), die sich im vergangenen Jahr dazu entschlossen hat, den beruflichen Neustart zu wagen und sich für die Ausbildung am BSZ angemeldet hat. Den Schritt hat sie nicht bereut. Im Gegenteil. Nach lernintensiven Phasen und zwei Praktika in Horten blickt sie freudig in die Zukunft: „Mit Kindern tobt das Leben. Jeden Tag ergeben sich neue Herausforderungen und wunderbare Momente, darauf freue ich mich!“

„Wenn nicht jetzt, wann dann?“
„Weil mir die Arbeit mit Kindern schon immer viel Freude bereitet hat.“ Dieses Zitat ist von Brigitte Zollbrecht (53). Auch sie hat das erste Ausbildungsjahr beinahe hinter sich und zieht ein positives Zwischenfazit: „Als ich letztes Jahr durch Zufall von der Ausbildung zur Pädagogischen Fachkraft für Grundschulkindbetreuung erfahren habe, stand mein Entschluss fest und ich dachte: Wenn nicht jetzt, wann dann? Und so wagte ich einen Neuanfang, den ich bisher nicht bereut habe.“

Note 1 fürs Lehrer/-innenteam
Das Feedback der beiden Auszubildenden in Hinblick auf das Lehrer/-innenteam fällt durchweg positiv aus: „Wir haben Lehrerinnen und Lehrer, die uns begleiten, unterstützen und stets ein offenes Ohr für unsere Anliegen haben.“

Na, neugierig geworden?
Die Ausbildung ist in zwei große Blöcke unterteilt: Nach einem einjährigen Theorie- und Praxisunterricht an der Fachschule für Grundschulkindbetreuung am BSZ folgt ein vergütetes, von der Schule begleitetes Berufspraktikum in einer Einrichtung zur Betreuung von Kindern im Grundschulalter.

Dann melden Sie sich an!
Staatliches Berufliches Schulzentrum Regensburger Land, Plattlinger Straße 24, 93055 Regensburg, Tel.: 0941 2082131-0, E-Mail: sekretariat@bsz-regensburg.de

Anmeldung 

Kategorien: Landkreis