Baubeginn für neuen Radweg bei Wolfsegg

01.10.2021 Der Landkreis Regensburg baut sein Radwegenetz kontinuierlich aus und setzt so den Maßnahmenplan des Radmobilitätskonzeptes konsequent um. Als nächstes Projekt steht ein Radwege-Lückenschluss bei Wolfsegg an.

Am Donnerstag, 7. Oktober, beginnen die Arbeiten für ein Ausbauprojekt im Abschnitt zwischen dem Parkplatz an der Kreisstraße R 39 und der Gemeindeverbindungsstraße Wolfsegg. Der dort bereits asphaltierte Forstweg soll jetzt mit einer Tragdeckschicht zu einem Geh- und Radweg ausgebaut werden. Erreicht werden kann damit ein wichtiger Lückenschluss, nachdem an der dortigen Kreisstraße R 39 bereits ein im letzten Jahr fertiggestellter straßenbegleitenden Geh- und Radweg besteht. 

Nach Fertigstellung dieses Teilstücks wird es dann eine sichere Radwegeverbindung zwischen Wolfsegg und Kaulhausen geben. Die Baumaßnahme für den gut einen Kilometer langen Abschnitt soll bis Mitte Oktober abgeschlossen sein. Die Arbeiten werden von der Richard Schulz Tiefbau GmbH & Co. KG, Pfreimd, ausgeführt. Das Radwegeprojekt wird aus dem Sonderprogramm „Stadt und Land“ des Bundes für den Radverkehr gefördert.

Kategorien: Landkreis, Wirtschaft