Das 365-Euro-Ticket RVV ist ein Renner

Bei jungen Menschen sehr begehrt: Das 365-Euro-Ticket RVV. Foto: Hanno Meier
Bei jungen Menschen sehr begehrt: Das 365-Euro-Ticket RVV. Foto: Hanno Meier

23.09.2020 Eine Pressemitteilung der Regensburger Verkehrsverbund GmbH (RVV) vom 23. September 2020: Das 365-Euro-Ticket RVV ist der Renner: Seit Einführung wurden schon über 16.000 Jahres-Tickets an Auszubildende, Schülerinnen und Schüler ausgegeben

Mit Einführung des neuen Jahres-Tickets 365-Euro-Ticket RVV am 1. August 2020 wurde der öffentliche Nahverkehr im gesamten Verbundgebiet für Jugendliche noch attraktiver. „Möglichst viele junge Menschen sollen sich für den umweltfreundlichen ÖPNV entscheiden. Seit Einführung vor nicht einmal zwei Monaten hat der RVV über das Kundenzentrum und die Schulen bereits über 16.000 neue Jahres-Tickets ausgegeben. Wir sind positiv überrascht, dass sich bereits jetzt so viele junge Leute für das Ticket entschieden haben. Kurz gesagt, das 365-Euro-Ticket RVV ist für Auszubildende, Schülerinnen und Schüler der absolute Renner“, so Kai Müller-Eberstein, Geschäftsführer des RVV. Er betont, dass der Weg zum neuen Ticket denkbar einfach sei:

„Interessierte Auszubildende sowie Schülerinnen und Schüler, die das Jahres-Ticket nicht direkt über die Schule erhalten, bestellen dieses per Web-Formular über www.rvv.de. Das erforderliche Passbild wird beim Bestellvorgang vom Kunden direkt hochgeladen. Anschließend muss der Antrag vom Kunden ausgedruckt und der Schule oder der Ausbildungsstelle zur Bestätigung vorgelegt werden. Sofern das Passbild hochgeladen wurde und die Bestätigung vorliegt, kann das  Ticket bereits  24 Stunden nach Ausfüllen des Bestellscheins in unserem Kundenzentrum in der Hemauerstraße nahe des Hauptbahnhofs abgeholt werden.“

Ein RVV-Kundenpass wird bei der Bestellung des Jahres-Tickets nicht mehr zusätzlich benötigt. Detaillierte Informationen zum Ticket und das Online-Bestellformular sind unter www.rvv.de/365  veröffentlicht.

Kategorien: ÖPNV, Landkreis