Der Landkreis Regensburg trauert um Jagdberater Helmut Seiler

18.06.2021 Der Landkreis Regensburg trauert um Jagdberater Helmut Seiler, der am 14. Juni 2021 im Alter von 71 Jahren nach längerer Krankheit verstorben ist.

Landratsamt Neubau - Außenaufnahme in der Dämmerung

Helmut Seiler ist viele Jahre für den Landkreis und die Stadt Regensburg im jagdlichen Bereich tätig gewesen. Seit 1997 war er ehrenamtlicher Leiter der Hegegemeinschaft Karlstein, die er durch sein Engagement und seine vielfältigen Aktivitäten persönlich stark geprägt hat. Seit 2002 war er auch ehrenamtlicher Schätzer in Wildschadensverfahren. Sein aktivstes – und gleichzeitig für den Landkreis wichtigstes – Ehrenamt war aber das des Kreisjagdberaters, das er seit 2003 ausübte.

Seine Einsatzbereitschaft, sein großes Fachwissen und seine umfassenden Erfahrungen in der jagdlichen Praxis machten Helmut Seiler zu einem wichtigen und sehr gefragten Ansprechpartner, wenn es um die Belange des Jagdwesens ging. Viele Konflikte konnten mit seiner Unterstützung geklärt und fachkundig gelöst werden. Für die Kolleginnen und Kollegen vom Jagdrecht im Landratsamt sind seine jagdliche Erfahrung und sein Sachverstand in der Beratung eine große Stütze und ein wichtiger Eckpfeiler in ihrer Arbeit gewesen.

Wir danken Helmut Seiler für sein engagiertes Wirken und werden ihm stets ein ehrendes Gedenken bewahren.   

 

Kategorien: Landkreis