Digitale regionale Entwicklung in den Landkreisen Regensburg und Cham

Pilotprojekt Digitalisierung als Chance im ländlichen Raum startet (Foto: ©Coloures-Pic - stock.adobe.com).
Pilotprojekt Digitalisierung als Chance im ländlichen Raum startet (Foto: ©Coloures-Pic - stock.adobe.com).

25.11.2019 Machen Sie mit beim Pilotprojekt zur digitalen regionalen Entwicklung der Regionalmanagements der Landkreise Regensburg und Cham in Zusammenarbeit mit der Technischen Hochschule Deggendorf. Die Informationsveranstaltung hierzu findet statt am 5. Dezember 2019, 16.30 Uhr, Gasthof Butz, Kirchplatz 3, 93086 Wörth a.d.Do.

Eingeladen sind interessierte Bürgerinnen und Bürger, innovative Unternehmen und Start-Ups, die sich als Impulsgeber und Gestalter des ländlichen Raums verstehen, um gemeinsam digitale Lösungen für den ländlichen Raum zu entwickeln!

Es werden drei Workshops angeboten: 

  1. Kooperative digitale Vernetzung in der Medizin/im Gesundheitswesen;Moderation: Prof. Dr. Wolfgang Dorner, Technische Hochschule Deggendorf
  2. Regionales Essen und Nahversorgung;Moderation: Jane Wuth, Technische Hochschule Deggendorf
  3. Digitale Arbeit & Bildung; Moderation: Prof. Dr. Markus Lemberger und Martin König, Regionalmanagement Cham und Regensburg

Auf Grund begrenzten Raumkapazitäten ist eine Anmeldung erforderlich – bitte Workshop angeben:

Kontakt:

Martin König, Regionalmanager Landkreis Regensburg, Tel. 0941 4009-465, martin.koenig@lra-regensburg.de

Prof. Dr. Markus Lemberger, Regionalmanager Landkreis Cham, Tel. 09971 78–564, markus.lemberger@lra.landkreis-cham.de

Weitere Informationen sowie Anmeldung

Kategorien: Landkreis, Regionalentwicklung