Ehrung für langjährige Mitarbeit im Landratsamt und der Kreisklinik

Alle Dienstjubilare und ehemalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landratsamtes Regensburg, die in den Ruhestand verabschiedet wurden. Foto: Beate Geier
Alle Dienstjubilare und ehemalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landratsamtes Regensburg, die in den Ruhestand verabschiedet wurden. Foto: Beate Geier

06.08.2021 Im Rahmen einer Feierstunde im Gasthof Walba bei Pentling beglückwünschte Landrätin Tanja Schweiger gemeinsam mit Robert Kellner (Geschäftsleiter des Landratsamtes), Franz Ebner (Personalchef), Martin Rederer (Krankenhausdirektor) sowie Stefan Zimmermann (Personalratsvorsitzender Kreisklinik Wörth a.d Donau) langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landratsamtes und der Kreisklinik Wörth a.d.Donau zu ihrem 25- beziehungsweise 40-jährigen Dienstjubiläum. Weiterhin wurden einige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Ruhestand verabschiedet.

„Unser Landkreis ist in den letzten Jahrzehnten sehr stark gewachsen. Vor 40 Jahren hatte der Landkreis Regensburg knapp 140.000 Einwohner, vor 20 Jahren waren es circa 166.000 und derzeit sind es etwa 195.000 Einwohner. Dieses Wachstum macht deutlich, welche Anziehungskraft unsere Region hat. Durch Ihren persönlichen Einsatz haben Sie es möglich gemacht, dass unsere Behörde in den verschiedensten Bereichen einen hervorragenden Ruf erarbeitet und sich zu einem Dienstleistungszentrum gewandelt hat. Dafür ein herzliches Vergelt's Gott“, so Landrätin Tanja Schweiger.

Für 25 Jahre wurden geehrt:
Birgit Beslmeisl (Öffentlichkeitsarbeit), Ursula Birckenstaedt (Kreisjugendamt), Sandra Baumann (Kreiskasse), Christine Wolf (Verkehrswesen), Birgit Böhm (Gartenkultur und Landespflege), German Sperlich (Kreisjugendamt), Karim Traore (Amtlicher Tierarzt), Irmgard Voggensberger, Hildegard Stadler, Simone Rudolph, Iris Parkes (alle Kreisklinik Wörth), Angela Hofmann (Verkehrswesen).

40-jähriges Dienstjubiläum feierten:
Josefine Schmid (Natur- und Umweltschutz), Gabriele Hochmuth (Jobcenter), Hans Wild (Hauptverwaltung – EDV), Alois Steinberger (Sicherheitsrecht), Guido Weichselgartner (Bauüberwachung und Denkmalschutz), Elisabeth Jobst (Bauamt), Renate Dechant-Duschinger (Gesundheitsförderung und Gesundheitshilfe), Martin Niebler (Hauptverwaltung), Martin Hofweber (Kreisfinanzverwaltung), Mario Graßmann (Ausländeramt).

In den Ruhestand verabschiedet wurden:
Hildegard Haala (Kreisjugendamt), Christine Peinkofer-Menath (Gesundheitsförderung und Gesundheitshilfe), Georg Götzfried (Hauptverwaltung – EDV), Martin Dechand (Abfallwirtschaft), Ernst König (Kreisfinanzverwaltung), Gudrun Beer (Wasserrecht), Richard Maul (Hochbau, Gebäudeunterhalt), Marie-Luise Rogowsky (Gleichstellungsbeauftragte), Herbert Herden (Kommunalaufsicht), Franz Pirkl (Hauptverwaltung – EDV), Margarete Wagner (Kreisjugendamt), Rosina Hofmann (Veterinärwesen und Lebensmittelhygiene), Eva-Maria Joachimsthaler (Tiefbau, Kreisbauhof), Margot Fisch, Marianne Eckert (beide Kreisklinik Wörth)

Langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landratsamtes sowie der Kreisklinik Wörth a.d. Donau wurden für 25-jährige Tätigkeit im Öffentlichen Dienst ausgezeichnet. Foto: Beate Geier
Langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landratsamtes wurden für 40-jährige Tätigkeit im Öffentlichen Dienst ausgezeichnet. Foto: Beate Geier

Kategorien: Landratsamt, Landkreis