Fällarbeiten für den Geh- und Radweg an der R 17

Landratsamt Neubau - Außenaufnahme in der Dämmerung

04.02.2020 Der Landkreis Regensburg plant, dieses Jahr einen kombinierten Geh- und Radweg an der Kreisstraße R 17 von der Staatsstraße St 2660 (ehemalige Bundesstraße B 8) zur Ortsdurchfahrt Haag zu realisieren. Weil der neue Weg in Teilbereichen unmittelbar an einem Wald vorbeiführt, müssen im dortigen Bereich Bäume gefällt werden.

Diese Arbeiten erfolgen ab Freitag, 7. Februar, bis voraussichtlich Mitte der darauffolgenden Woche. Die Maßnahme wurde vorab mit der Unteren Naturschutzbehörde am Landratsamt Regensburg sowie dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Regensburg  abgestimmt. Sowohl für den Eingriff in Bereich des Waldes als auch für den Bau des kombinierten Geh- und Radweges finden Ausgleichsmaßnahmen statt.

Kategorien: Landkreis