Gewinner des Landkreis-Videowettbewerbs stehen fest

Vor dem Aurelium in Lappersdorf überreichte Landrätin Tanja Schweiger den Gewinnern des Videowettbewerbs Gutscheine für ihre Preise: (von links) Matthias Hanfstingl, Titus Högl, Felix und Moritz Dürr sowie Anna und Linda Gansmeier. Foto: Sandra Adler/LRA
Vor dem Aurelium in Lappersdorf überreichte Landrätin Tanja Schweiger den Gewinnern des Videowettbewerbs Gutscheine für ihre Preise: (von links) Matthias Hanfstingl, Titus Högl, Felix und Moritz Dürr sowie Anna und Linda Gansmeier. Foto: Sandra Adler/LRA

29.07.2021 Unter dem Motto „Heimat-Erlebnis“ hatte der Landkreis Regensburg vor den Pfingstferien Kinder und Jugendliche dazu aufgerufen, ihren Lieblingsort in einem Video vorzustellen. Den kreativen Gewinnern des Landkreis-Videowettbewerbs überreichte Landrätin Tanja Schweiger am Montag, 26. Juli, ihre Preise im Aurelium in Lappersdorf. Die Auswahl traf eine Jury, bestehend aus Mitarbeitern der Sachgebiete Gartenkultur und Landespflege, Kreisjugendamt und Kulturreferat.

„In den Pfingstferien habt ihr mit der Kamera eure Lieblingsorte erkundet und es ist wirklich toll, was dabei herausgekommen ist“, sagte die Landrätin und erkundigte sich bei den jungen Landkreisbewohnerinnen und -bewohnern auch nach ihren Erfahrungen beim Videodreh.

Anna und Linda Gansmeier hatten als Thema die Rinsen in ihrem Heimatort Sarching gewählt. Für ihre Videos, die sie eigenständig beziehungsweise mit gegenseitiger Hilfe erstellt haben, gewinnen die beiden Schwestern zusammen den Hauptpreis: ein Video-Coaching mit einem Profi. Die Besonderheiten der Rinsen, darunter die Schwäne und Karpfen, oder den Blick auf die Walhalla, stellen die beiden Schwestern jeweils auf unterschiedliche Weise vor: Anna Gansmeier (12) arbeitet in ihrem Video mit vielen Detailaufnahmen, Schnitten, Effekten, Voice-Over und Untertiteln. Linda Gansmeier (9)  moderiert vor der Kamera und führt die Zuschauer über den Rinsensteg.

Ebenfalls prämiert wurden zwei tolle Videos, die mit etwas Unterstützung von Erwachsenen entstanden: Ein sehr witziges und kreatives Video hat Titus Högl mit seinem Vater Thorsten über Bach a.d. Donau gemacht. Wein, Bergwerk und die Kläranlage: Mit Augenzwinkern und auf charmante Art zeigt der Siebenjährige die Vorzüge des Ortes im Video – aber auch was ihm fehlt, nämlich ein Skatepark. Dafür erhält Titus als Preis einen Gutschein für einen Besuch im Kletterwald in Riegling.

Ebenfalls einen Besuch im Kletterwald bekommen Felix (7) und Moritz Dürr (10) sowie Matthias Hanfstingl (10) für ihr Video. Sie stellen mit vielen Details vor, was man im und beim Waldbad in Hemau alles unternehmen kann. Wie die drei Jungs vor der Kamera zeigen, ist das nicht nur Schwimmen im sogenannten „Kuhweiher“. Man kann dort zum Beispiel auch rumtoben, sich auf dem Trimm-Dich-Pfad fit halten oder mit Hilfe der Schautafeln die heimische Natur entdecken. Im Winter wiederum geht es mit Schlittschuhen auf das Eis.

Alle vier Gewinnervideos sind auf dem YouTube-Kanal und der Website des Landkreises Regensburg zu sehen.

Kategorien: Landkreis, Kultur