Jetzt U18-Wahllokale anmelden

Screenshot U18-Wahl Webseite
Screenshot U18-Wahl Webseite

06.07.2021 Auch in diesem Jahr – wenn der Bundestag neu gewählt wird – findet die U18-Wahl statt, bei der sich Minderjährige aus dem gesamten Bundesgebiet, und damit auch aus dem Landkreis Regensburg, mit Politik auseinandersetzen und ihre Stimme wie bei der „echten“ Bundestagswahl abgeben können. Jugendliche, Eltern und sonstige Engagierte können ein Wahllokal anmelden. Machen auch Sie mit!

Die Initiative U18 richtet sich an alle Minderjährigen, die noch nicht wählen dürfen – mit der Zielsetzung, jungen Menschen im Vorfeld der Wahlen die Gelegenheit zu geben, sich mit (komplexen) politischen Fragestellungen auseinanderzusetzen, zu diskutieren und sich eine eigene Meinung zu bilden. Die Botschaft ist: Jeder und jede kann sich mit politischen Themen beschäftigen, egal, in welchem Alter.

Auf der Website www.u18.org können Jugendliche, Lehrerinnen und Lehrer, Eltern, Kommunalpolitikerinnen und -politiker und sonstige Engagierte ein Wahllokal anmelden. Dieses wird dann von der U18-Koordinierungsstelle im Landratsamt freigeschaltet, anschließend erhalten die Anmelder Informationen und Materialien, um beispielsweise Infoveranstaltungen, Workshops oder Podiumsdiskussionen durchzuführen.

Für den U18-Wahltag am 17. September, also neun Tage vor der „richtigen“ Bundestagswahl am 26. September, gibt es außerdem Stimmzettel und eine Software, in die alle Wahllokale ihre Ergebnisse nach der Auszählung eintragen. Ziel ist es, politische Gespräche zwischen verschiedenen Generationen zu ermöglichen, Minderjährige bei ihrer Entwicklung zu politischen Persönlichkeiten zu unterstützen und die politische Stimmung in der jungen Generation abzubilden.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Franziska Bauer vom Kreisjugendamt, Telefon: 0941 4009-357, E-Mail: franziska.bauer@landratsamt-regensburg.de.

Kategorien: Landratsamt, Landkreis