Kultur schafft Begegnung: Klassik im Klostergarten Frauenzell

Das Trio Skweres zu Gast in Frauenzell (Foto: Matthias Rosenfelder)
Das Trio Skweres zu Gast in Frauenzell (Foto: Matthias Rosenfelder)

11.08.2021 Im Rahmen der landkreisweiten kulturellen Veranstaltungsreihe „Kultur schafft Begegnung“ ist am kommenden Sonntag, 15. August, das bekannte Trio Skweres zu hören. Los geht’s um 18 Uhr.

Das exquisite Programm in der sommerlichen Idylle des Frauenzeller Klostergartens ist als komprimierte Zeitreise durch die Kammermusik der letzten 400 Jahre konzipiert. Eine Auswahl barock-klassischer Bearbeitungen von Bach´schen Fugen, ein eher in der Wiener Klassik einzuordnendes Werk von Beethoven sowie ein zeitgenössisches Stück, das Cellist T. Skweres speziell für die feine Streicherbesetzung komponiert hat, erwarten die Besucherinnen und Besucher. Veranstalter ist der Freundeskreis des ehemaligen Benediktinerklosters Frauenzell, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Begegnungsstätte Kloster lebendig zu gestalten.

Veranstaltungsdaten:

Hintergrund: Der Titel der diesjährigen kulturellen Veranstaltungsreihe des Landkreises Regensburg lautet „Kultur schafft Begegnung“. Insgesamt 47 Veranstaltungen laden von Ende Mai bis Ende Oktober dazu ein, das vielfältige kulturelle Angebot im Regensburger Land zu entdecken. Die Broschüre zu der Kulturreihe ist kostenlos im Landratsamt Regensburg und in vielen Rathäusern, Museen, Gaststätten und Veranstaltungsorten erhältlich. Zusätzlich ist sie unter www.landkreiskultur.de als Download hinterlegt. Auskünfte zu „Kultur schafft Begegnung“ erhalten Sie beim Kulturreferat des Landkreises Regensburg, Altmühlstraße 3, 93059 Regensburg, Telefon: 0941 4009-287 und -687, E-Mail: kulturreferat@landratsamt-regensburg.de.

Kategorien: Kultur