KULTUR.WIRTSCHAFT: Hommage an Karl Valentin in Viehhausen

Karin Wildfeuer liest Karl Valentin (Foto: Johanna Neuroth)
Karin Wildfeuer liest Karl Valentin (Foto: Johanna Neuroth)

14.10.2019 Im Rahmen der landkreisweiten Veranstaltungsreihe „KULTUR.WIRTSCHAFT“ findet am 18. Oktober um 19.30 Uhr in der Bücherei Viehhausen eine Karl-Valentin-Lesung von Karin Wildfeuer statt. Die grotesk-komischen Auftritte des berühmten Münchner Duos Karl Valentin (1882–1948) und Liesl Karlstadt (1892–1960) sind Höhenflüge bayerischen Humors. Unvergessliche Szenen zeigen uns mit absurder Logik die Hilflosigkeit des Menschen in der Alltagswelt. Wer von uns kennt nicht die Zitate Valentins oder die Geschichte vom „Firmling“ und hat sich nicht schon einmal wie der Buchbinder Wanninger in der Telefon-Warteschleife gefühlt! Die Lesung von Karin Wildfeuer bietet Erheiterndes und Tiefsinniges – und darüber hinaus echt bayerische Wirtshauskultur mit Musik, Essen und Getränken.

Karl Valentin gilt als Pionier seiner Zunft. Konnte sich der gelernte Schreiner anfänglich nur mühsam seinen Lebensunterhalt verdienen, so gelang ihm 1911 der Durchbruch als Komiker in der Tradition der Münchner Volkssänger zusammen mit seiner kongenialen Partnerin Liesl Karlstadt. Er sah sich selbst zeitlebens als Volkskünstler. Der Ausbruch des Zweiten Weltkrieges beendete aber seine Karriere als gefeierter Bühnen- und Filmstar. Verarmt und tief getroffen starb Valentin am Rosenmontag 1948.

Veranstaltet wird die Lesung von der Bücherei Viehhausen, die im dortigen barocken Schloss bzw. Kloster untergebracht ist. Die Bücherei bereichert das kulturelle Leben der Gemeinde Sinzing und fördert insbesondere die Freude am Lesen. Das historische Ambiente bietet nicht nur Raum für die vom Büchereiteam organisierten Lesungen und kulturellen Veranstaltungen für Jung und Alt, sondern trägt auch zu einer besonderen Atmosphäre bei.

Veranstaltungsdaten: Eintritt: 6 Euro; Ort: Klostersaal, Kirchplatz 6, 93161 Sinzing-Viehhausen

Hintergrund: Der Titel der diesjährigen kulturellen Veranstaltungsreihe des Landkreises Regensburg lautet „KULTUR.WIRTSCHAFT“. Insgesamt 46 Veranstaltungen an 31 Orten laden noch bis Mitte Dezember 2019 dazu ein, das vielfältige kulturelle Angebot im Regensburger Land zu entdecken. Die KULTUR.WIRTSCHAFT-Broschüre ist kostenlos im Landratsamt Regensburg und in vielen Rathäusern, Museen, Gaststätten und Veranstaltungsorten erhältlich. Zusätzlich ist sie unter www.landkreiskultur.de  auch als Download hinterlegt. Auskünfte zur Reihe erhalten Sie beim Kulturreferat des Landkreises Regensburg, Altmühlstraße 3, 93059 Regensburg, Telefon: 0941 4009-287 und -687,  E-Mail: kulturreferat@lra-regensburg.de.

Kategorien: Landkreis, Kultur