KULTUR.WIRTSCHAFT: Jubiläumsausstellung in Schönhofen

In Schönhofen werden zehn Jahre Staimerhaus gefeiert. (Fotonachweis: Max Knott)
In Schönhofen werden zehn Jahre Staimerhaus gefeiert. (Fotonachweis: Max Knott)

03.09.2019 Im Rahmen der landkreisweiten Veranstaltungsreihe „KULTUR.WIRTSCHAFT“ findet am Sonntag, 8. September, in Schönhofen eine Jubiläumsausstellung statt. Seit September 2009 nutzt der Verein für Kultur und Brauchtum Nittendorf das Staimerhaus – wenn das kein Grund zu feiern ist! Seither hat sich in dem denkmalgeschützten ehemaligen Wohnhaus, das im Kern aus dem 13. Jahrhundert stammt, einiges getan: Durch zahlreiche Kunstausstellungen, heimatgeschichtliche Veranstaltungen, Musikabende und Lesungen entwickelte es sich sowohl zum Schauplatz der regionalen Kunstszene als auch zum Heimatmuseum. Das zehnjährige Jubiläum wird nun im und um das Staimerhaus gebührend gefeiert. Drinnen werden Werke von 35 Künstlern zu sehen sein, draußen wird der Tag musikalisch und kulinarisch gestaltet und umrahmt.

Das Staimerhaus in Schönhofen gehörte einst zum Schlosskomplex der Herren von Schönhofen. Der Verein für Kultur und Brauchtum Nittendorf erwarb das Gebäude 1999 von der Gemeinde und sanierte es 2009 liebevoll zusammen mit vielen Freiwilligen, die ehrenamtlich unzählige Arbeitsstunden investierten. Heute ist daraus ein kleines aber feines Kulturzentrum geworden, das mit seinen Ausstellungen und Kulturveranstaltungen ein wichtiger Treffpunkt der Bürger ist.

Der Verein für Kultur und Brauchtum Nittendorf e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, die Geschichte der Marktgemeinde Nittendorf zu bewahren. Seit der Gründung im Jahr 2000 wurden zahlreiche alte Bilder, Postkarten, Geschichten, Gegenstände und vieles mehr gesammelt. Daneben haucht er durch die Organisation von Ausstellungen, Lesungen und Konzerten dem Staimerhaus Leben ein.

Veranstaltungsdaten: Eintritt frei; Ort: Staimerhaus, Alpinenstraße 7, 93152 Nittendorf-Schönhofen

Hintergrund: Der Titel der diesjährigen kulturellen Veranstaltungsreihe des Landkreises Regensburg lautet „KULTUR.WIRTSCHAFT“. Insgesamt 46 Veranstaltungen an 31 Orten laden von Ende April bis Mitte Dezember 2019 dazu ein, das vielfältige kulturelle Angebot im Regensburger Land zu entdecken. Hinter dem Jahresthema stecken zwei Ideen: Zum einen sollen die Wirtshäuser als wichtige Orte des gesellschaftlichen und kulturellen Lebens wieder verstärkt wahrgenommen werden; zum anderen soll das Thema „Wirtschaft“ ebenso im Sinne von „Ökonomie“ bespielt werden können. Entstanden ist ein breit gefächertes Veranstaltungsprogramm mit Ausstellungen, Konzerten, Lesungen, Führungen und vielen anderen kulturellen Aktivitäten.

Die KULTUR.WIRTSCHAFT-Broschüre ist kostenlos im Landratsamt Regensburg und in vielen Rathäusern, Museen, Gaststätten und Veranstaltungsorten erhältlich. Zusätzlich ist sie unter www.landkreiskultur.de  auch als Download hinterlegt. Auskünfte zur Reihe erhalten Sie beim Kulturreferat des Landkreises Regensburg, Altmühlstraße 3, 93059 Regensburg, Telefon: 0941 4009-287 und -687,  E-Mail: kulturreferat@lra-regensburg.de .

Kategorien: Landkreis, Kultur, Wirtschaft