KULTUR.WIRTSCHAFT: Konzert mit Monika Drasch im Aurelium

„Auf der Böhmischen Grenz´“ mit dem Monika Drasch-Quartett (Fotonachweis: Anja Wechsler/Ralf Dombrowski)
„Auf der Böhmischen Grenz´“ mit dem Monika Drasch-Quartett (Fotonachweis: Anja Wechsler/Ralf Dombrowski)

08.07.2019 Im Rahmen der landkreisweiten Veranstaltungsreihe „KULTUR.WIRTSCHAFT“ findet am Freitag, den 12. Juli, um 20 Uhr im Aurelium in Lappersdorf ein Konzert von Monika Drasch mit dem Namen „Auf der böhmischen Grenz´“ statt.

Monika Drasch ist eine Wegbereiterin der Neuen Volksmusik. Für ihr Programm schöpft die charismatische Musikerin mit der grünen Geige und den roten Haaren wie immer aus der traditionellen Volksmusik, aus dem bayerisch-böhmischen Grenzraum und der Kraft einfacher Melodien. Diesmal entstand eine neue Klangwelt von bezaubernder Eindringlichkeit: authentisch, ausdrucksstark und emotional, witzig und tiefgründig, sensibel und energisch. Monika Drasch ist mit Norbert Nagel, Christian Gruber und Alex Haas in hochkarätiger neuer Quartettbesetzung unterwegs. Die exzellenten Musiker begeistern durch Virtuosität und musikantische Spielfreude.

Thema des Abends ist die „böhmische Grenz“. Im bayerisch-böhmischen Grenzgebiet gab es von jeher enge Wirtschafts- und Handelsbeziehungen sowie Kontakte im kulturellen Bereich. Die Menschen aus dem Böhmerwald und dem Bayerischen Wald waren sich trotz unterschiedlicher Sprachen gar nicht so fremd, und das harte Leben auf beiden Seiten vereinte in vielerlei Hinsicht. Der Kalte Krieg brachte die Kontakte zum Erliegen, doch nachdem Europa Ende der 1980er wieder zusammenrückte, lebten die vielfältigen Beziehungen neu auf. Veranstalter ist das Kultur- und Begegnungszentrum Aurelium. Es ist eine Einrichtung des Marktes Lappersdorf mit kulturellem und gesellschaftlichem Auftrag. Das Aurelium bereichert das örtliche Gemeindeleben mit hochklassigen Veranstaltungen, mit Konzerten, Gastspielen, Projekten sowie Angeboten, die eine aktive Teilhabe an der kulturellen Bildung ermöglichen.

Veranstaltungsdaten: Eintritt: 22,00 Euro (zzgl. Gebühr) / ermäßigt 19,00 Euro; Ort: Aurelium, Am Anger 1, 93138 Lappersdorf

Hintergrund: Der Titel der diesjährigen kulturellen Veranstaltungsreihe des Landkreises Regensburg lautet „KULTUR.WIRTSCHAFT“. Insgesamt 46 Veranstaltungen an 31 Orten laden von Ende April bis Mitte Dezember 2019 dazu ein, das vielfältige kulturelle Angebot im Regensburger Land zu entdecken. Hinter dem Jahresthema stecken zwei Ideen: Zum einen sollen die Wirtshäuser als wichtige Orte des gesellschaftlichen und kulturellen Lebens wieder verstärkt wahrgenommen werden; zum anderen soll das Thema „Wirtschaft“ ebenso im Sinne von „Ökonomie“ bespielt werden können. Entstanden ist ein breit gefächertes Veranstaltungsprogramm mit Ausstellungen, Konzerten, Lesungen, Führungen und vielen anderen kulturellen Aktivitäten.

Die KULTUR.WIRTSCHAFT-Broschüre ist kostenlos im Landratsamt Regensburg und in vielen Rathäusern, Museen, Gaststätten und Veranstaltungsorten erhältlich. Zusätzlich ist sie unter www.landkreiskultur.de   auch als Download hinterlegt. Auskünfte zur Reihe erhalten Sie beim Kulturreferat des Landkreises Regensburg, Altmühlstraße 3, 93059 Regensburg, Telefon: 0941 4009-287 und -687, E-Mail: kulturreferat@lra-regensburg.de  .

Kategorien: Kultur