Landkreisschützen lieferten sich spannende Wettkämpfe im Luftgewehr- und Luftpistolenschießen

Landrätin Tanja Schweiger (2. Reihe 3.von rechts) und 1. Schützenmeister Daniel Neugebauer (2. Reihe Mitte) mit den Landkreisschützenköniginnen und -königen, sowie Verantwortliche und Ehrengäste. (Foto: Wenzel Neumann)
Landrätin Tanja Schweiger (2. Reihe 3.von rechts) und 1. Schützenmeister Daniel Neugebauer (2. Reihe Mitte) mit den Landkreisschützenköniginnen und -königen, sowie Verantwortliche und Ehrengäste. (Foto: Wenzel Neumann)

12.11.2021 Am vergangenen Wochenende fanden die 36. Landkreismeisterschaften im Luftgewehr- und Luftpistolenschießen mit einer großen Siegerehrung ihren Abschluss.

Als Ausrichter fungierte in diesem Jahr die Schützengesellschaft Almenrausch aus Diesenbach. Insgesamt kämpften 336 Schützinnen und Schützen aus 39 Vereinen um Titel und Platzierungen. Landrätin Tanja Schweiger ehrte gemeinsam mit dem 1. Schützenmeister der Schützengesellschaft Almenrausch, Daniel Neugebauer, die besten Schützinnen und Schützen sowie die Landkreisschützenköniginnen und -könige und vergab den Landkreis-Pokal. Die Landrätin dankte den Verantwortlichen der Schützengesellschaft Almenrausch sowie allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern für die ausgezeichnete Organisation der Wettbewerbe und allen Teilnehmern für die rege Beteiligung. Besonders erfreut zeigte sie sich über den hohen Jugendanteil – insgesamt nahmen 90 Schüler, Jugendliche und Junioren teil. Die jeweils drei besten Schützinnen und Schützen sowie Mannschaften wurden mit der Landkreis-Ehrennadel „Meister im Schießen“ ausgezeichnet, die fünf besten Einzelsieger beziehungsweise die drei besten Mannschaften erhielten eine Urkunde.

Nachfolgend die Ergebnisse der 36. Landkreismeisterschaft im Luftgewehr- und Luftpistolenschießen:

Luftgewehr-Einzel:

Schülerklasse männlich: Matthias Bauer, Grüne Au Thannhausen, 170 Ringe

Schülerklasse weiblich: Nathalie Heigl, Eichenlaub Oberhinkofen, 177 Ringe

Jugendklasse männlich: Noah Ruhland, FSG Hemau, 192 Ringe

Jugendklasse weiblich: Annika Mühlbauer, Freischütz Zeitlarn, 186 Ringe

Juniorenklasse männlich: Bastian Hartl, Wilhelm Tell 1896 Laaber, 196 Ringe

Juniorenklasse weiblich: Katja Schober, G´mütlichkeit Luckenpaint, 195 Ringe

Herrenklasse I: Markus Islinger, Tiefes Tal Oppersdorf, 195 Ringe

Herrenklasse II + III: Martin Plank, Wilhelm Tell 1896 Laaber, 190 Ringe

Herrenklasse IV + V: Franz Heindl, G´mütlichkeit Luckenpaint, 187 Ringe

Damenklasse I: Sybille Neumeyer, Almenrausch Grünthal, 198 Ringe

Damenklasse II + III: Silvia Held, Gemütlichkeit Luckenpaint, 193 Ringe

Damenklasse IV + V: Wilma Ries, 1907 Pielenhofen, 167 Ringe

Versehrtenklasse: Michael Feldbauer, Hubertus Pfatter, 189 Ringe

Auflage Senioren I+II m+w: Georg Heigl, 1907 Pielenhofen, 320,6 Ringe

Auflage Senioren III+IV+V m+w: Josef Werner, Pfattertal Thalmassing, 319,8 Ringe

Luftgewehr Mannschaften:

Schülerklasse: Freischütz Zeitlarn, 472 Ringe

Jugendklasse: Almenrausch Diesenbach, 508 Ringe

Juniorenklasse: G’mütlichkeit Luckenpaint, 572 Ringe

Damenklasse I+II: G‘mütlichkeit Luckenpaint, 583 Ringe

Herrenklasse I+II: G’mütlichkeit Luckenpaint, 562 Ringe

Herrenklasse III+IV+V: G‘mütlichkeit Luckenpaint, 550 Ringe

Auflage Senioren I+II männlich/weiblich: Almenrausch Diesenbach, 940,0 Ringe

Auflage Senioren III+IV+V männlich/weiblich: Almenrausch Diesenbach 945,6 Ringe

Luftpistolen-Einzel:

Schülerklasse m+w: Lea Basl, Almenrausch Grünthal, 145 Ringe

Jugendklasse m+w: Leonie Kerscher, Eichenlaub Graßlfing, 157 Ringe

Juniorenklasse m+w: Maximilian Schels, Brüder v.d. Eiche Polzhausen 175 Ringe

Herrenklasse I: Patrick Koder, Eintracht Riekofen, 190 Ringe

Herrenklasse II + III: Martin Lorenz, Drei Tannen Lehen, 189 Ringe

Herrenklasse IV + V: Bernhard Kubik, Burgschützen Wolfsegg, 183 Ringe

Damenklasse I: Lisa Danner, Donaumöwe Barbing, 174 Ringe

Damenklasse II + III: Brigitte Spreitzer, Gemütlichkeit Mauth, 179 Ringe

Auflage Senioren I+II m+w: Thomas Sußebach, Alpenrose Köfering, 283,8 Ringe

Auflage Senioren III+IV+V m+w: Peter Grünheit, SG Almenrausch Diesenbach, 302,2 Ringe

Luftpistole-Mannschaften:

Herrenklasse I+II: Eintracht Riekofen, 549 Ringe

Damenklasse I+II: Gemütlichkeit Mauth, 530 Ringe

Auflage Senioren III+IV+V m+w: Gemütlichkeit Mauth 803,1 Ringe

Proklamierung der Landkreisschützenkönige und Vergabe des Kreispokals:

Neue Landkreisschützenkönigin in der Jugendklasse beim Luftgewehrschießen wurde Veronika Geier (Almenrausch Diesenbach) mit einem 88,7-Teiler. Bei den Damen holte sich Marina Melzl (G’mütlichkeit Luckenpaint) mit einem 20,3-Teiler die Königsscheibe. Ernst Scherzer (Almenrausch Diesenbach) errang mit einem 12,5-Teiler den Titel des Landkreisschützenkönigs. Zudem wurde zum 15. Mal der Jugendlandkreiskönig in der Disziplin Luftpistole ausgeschossen. Diesen Titel sicherte sich Leonie Kerscher (Eichenlaub Graßlfing) mit einem 198,6-Teiler. Bereits zum 26. Mal wurde der Landkreiskönig im Luftpistolenschießen ermittelt. Patrick Schön (Weihertaler Wenzenbach) gewann mit einem 13,4-Teiler diesen Titel und die Ehrenscheibe.

Landkreis-Pokal:

Nachdem im vergangenen Jahr der Schützenverein G´mütlichkeit Luckenpaint den begehrten Wanderpokal nach dreimaligem Sieg für immer mit nach Hause nahm, hatte Landrätin Tanja Schweiger heuer einen neuen Landkreispokal gestiftet. Bei einem Gesamtergebnis von 1.457,6 Teilern sicherten sich die Schützinnen und Schützen der Schützengesellschaft Almenrausch Diesenbach den begehrten Wanderpokal. Auf den zweiten Platz kam Vorjahressieger G’mütlichkeit Luckenpaint mit einem 1.707,2-Teiler, gefolgt von 1.907 Pielenhofen mit einem 2.050,2-Teiler.

Meistbeteiligte Vereine:

Pielenhofen mit 42 Schützinnen und Schützen, Donaumöve Barbing, G’mütlichkeit Luckenpaint und Drei Tannen Lehen mit je 21 sowie Almenrausch Grünthal mit 17 Schützinnen und Schützen; der Gastgeber Almenrausch Diesenbach war mit 34 Schützinnen und Schützen vertreten. 

Hintergrundinfo:

Die Landkreismeisterschaften 2021/2022 werden von den Vereinen eigenverantwortlich organisiert und vom Landkreis in erster Linie finanziell, zum Teil auch logistisch unterstützt. Fragen zu den Landkreismeisterschaften beantwortet Andrea Zeller, Landratsamt Regensburg, Sachgebiet Wirtschaft, Regionalentwicklung und Tourismus, Telefon 0941 4009-663, E-Mail: sport@lra-regensburg.de.

Landkreismeisterschaften 2021/22 – weitere Veranstaltungsdaten:

Ski Alpin und Snowboard: 29. Januar 2022 in St. Englmar, Ausrichter: TV Schierling.

Landrätin Tanja Schweiger (2.v. links) und 1. Schützenmeister Daniel Neugebauer (links außen) mit den Siegerinnen der Schüler- und Jugendklassen. (Foto: Wenzel Neumann)

Kategorien: Landkreis