Mittelstands-Forum Gemeinsam Digital ein Erfolg

Dr. Martin Kammerer von der IHK und Roland Weiß, Wirtschaftsförderer des Landkreises, führten als Moderatoren durch den Abend. (Foto: Kukuluru Media)
Dr. Martin Kammerer von der IHK und Roland Weiß, Wirtschaftsförderer des Landkreises, führten als Moderatoren durch den Abend. (Foto: Kukuluru Media)

31.10.2019 Zusammen mit der IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim und dem Bund der Selbständigen in Bayern (BdS) organisierte die Wirtschaftsförderung des Landkreises Regensburg das erste Forum Gemeinsam Digital unter dem Motto „Digitalisierung von kleinen und mittelständischen Unternehmen“. Die circa 80 Teilnehmer erhielten dabei am Donnerstag, 24. Oktober, in der Jahnhalle in Regenstauf zahlreiche Informationen mit Mehrwert.

Landrätin Tanja Schweiger sprach über die Wichtigkeit des Digitalisierungsprozesses für die Unternehmen in der Region. Trotz guter wirtschaftlicher Situation, gelte es hier für alle weiter „am Ball zu bleiben“, um für die digitalen Herausforderungen der Zukunft gerüstet zu sein. Der Landkreis Regensburg habe in den letzten Jahren sehr gute Voraussetzungen dafür geschaffen, damit dies auch gelingt. Im Bereich Breitbandausbau und FttH-Glasfaser-Anschlüsse sei der Landkreis unter den Spitzenplätzen in Bayern zu finden.

Erster Bürgermeister Siegfried Böhringer aus Regenstauf und Christian Volkmer, Vizepräsident des BdS sehen in der Digitalisierung Chancen, auch auf diesem Feld wirtschaftlich erfolgreich zu sein, wenn man sich den Neuerungen und Herausforderungen nicht verschließe. Benedikt Friedrich von der Solutionforweb GmbH referierte zum Thema Social Media Marketing. Durchschnittlich 50 Millionen Menschen seien täglich online, dies bilde ein großes Potenzial für Onlinemarketing.

Andreas Estner vom Mittelstand-4.0-Kompetenzzentrum Augsburg sprach über die Schwerpunkte Künstliche Intelligenz, Digitale Geschäftsmodelle, Produktionsverbindungshandel, Intralogistik und Produktionsautomatisierung. Er gab Tipps, wie man den Mittelstand motivieren und inspirieren kann, sich fit für die Digitalisierung zu machen, um letztendlich einen Wettbewerbsvorsprung zu erhalten.

Gut besucht war am Veranstaltungsabend das Mittelstand-4.0-Mobil, ein Ausstellungsraum auf vier Rädern. Gezeigt wurden dort Live Demonstrationen, zum Beispiel zu Virtuell oder Augmented Reality.  Beim abschließenden „get together“ tauschten die Teilnehmer Ideen und Erfahrungen zur Digitalisierung aus.

Dr. Martin Kammerer von der IHK Regensburg und Roland Weiß von der Wirtschaftsförderung des Landkreises, die als Moderatoren durch das Programm führten, zeigten sich mit der Resonanz sehr zufrieden. Mitorganisator André Jantzi vom BdS sprach ebenfalls von einer sehr gelungenen Veranstaltung.

Kategorien: Landkreis, Wirtschaft

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um für Sie stetig das Webseiten-Erlebnis zu optimieren. Funktionale bzw. notwendige Cookies sind für den Betrieb der Seite notwendig. Sie entscheiden, ob Sie neben den notwendigen Cookies auch Statistik-Cookies zulassen. Bitte beachten Sie, dass auf Grundlage Ihrer Entscheidung eventuell nicht alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Kontrolle über Cookies:

Sie können Cookies nach Belieben steuern und/oder löschen. Wie, erfahren Sie hier: http://www.aboutcookies.org (Englisch). Sie können alle auf Ihrem Rechner abgelegten Cookies löschen und die meisten Browser so einstellen, dass die Ablage von Cookies verhindert wird. Dann müssen Sie aber möglicherweise einige Einstellungen bei jedem Besuch einer Seite manuell vornehmen und die Beeinträchtigung mancher Funktionen in Kauf nehmen.

Welche Arten von Cookies auf unserer Webseite www.landkreis-regensburg.de für Sie zugelassen werden, können Sie über den folgende Auswahl steuern:


Weiter zu den Datenschutzhinweisen.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.

Folgende systemrelevante (unbedingt notwendige) Cookies werden verwendet:

Cookie-Name Zweck Gültigkeit
__RequestVerificationToken Dieser Fälschungsschutz-Cookie wird von Web-Applikationen eingesetzt, die anhand von ASP.NET MVC-Technologien erstellt wurden. Er soll unberechtigtes Einstellen von Webseiteninhalten unterbinden, das sog. Cross-Site-Request-Forgery. Er enthält keine Informationen über den Nutzer. Wenn Sie die Seite verlassen, wird der Cookie gelöscht.
ASP.NET_SessionId** Dieser Cookie behält systemrelevante Informationen des Webbrowsers bei allen Seitenanfragen während eines Webseitenbesuches (Browsersession) bei. Er enthält keine Informationen über den Nutzer. Wenn Sie die Seite verlassen, wird der Cookie gelöscht.
PHPSESSID Für die Online-Terminvereinbarung werden Cookies benötigt, um diese erfolgreich durchzuführen. Diese Cookies werden benötigt um Ihre Anmeldung eindeutig zu identifizieren und den entsprechenden Anmeldefortschritt festzustellen. max. 24 Std.

Diese Webseite verwendet den Open Source Webanalysedienst Matomo, vormals Piwik, der mit Cookies arbeitet. Die durch Matomo erhobenen Daten werden anonymisiert und zu Analysezwecken in unserem Auftrag auf dem Server der LivingData GmbH gespeichert.
Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie diese Funktionen hier deaktivieren. In diesem Fall wird in Ihrem Webbrowser ein Opt-Out-Cookie hinterlegt, der verhindert, dass Matomo Nutzungsdaten speichert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, hat dies allerdings zur Folge, dass auch das Matomo Opt-Out-Cookie gelöscht wird. Das Opt-Out muss bei einem erneuten Besuch unserer Seite daher wieder aktiviert werden.
Wir weisen jedoch darauf hin, dass im Falle der Nutzung der Opt-Out-Funktion gegebenenfalls nicht sämtliche Möglichkeiten dieser Webseite vollumfänglich nutzbar sind.