Nachgeforderte Antragsunterlagen wurden eingereicht

27.11.2020 Ende letzten Jahres wurde der Fahrner Bauunternehmung GmbH als Antragstellerin für die mögliche Errichtung eines Steinbruchs bei Wiesent eine zusammenfassende Darstellung aller Stellungnahmen und dem sich daraus ergebenden Gesamt-Nachbesserungsbedarf hinsichtlich der Antragsunterlagen zugeleitet. Die Nachforderungen der Fachstellen betrafen unter anderem Unterlagen zu den Bereichen Wasserrecht, Baurecht oder Verkehrsplanung.

Diese Unterlagen hat der Antragsteller jetzt in der Umweltabteilung des Landratsamtes Regensburg abgegeben. Dort wird nun in den nächsten Wochen geprüft, ob die Antragsunterlagen nunmehr auf Grundlage der bisherigen Nachforderungen vollständig sind oder noch weitere Nachforderungen zu stellen sind. Sind die Antragsunterlagen vollständig, erfolgt im nächsten Verfahrensschritt die Beteiligung der Öffentlichkeit, also die Öffentliche Bekanntmachung des Vorhabens, die Auslegung der Antragsunterlagen sowie die Möglichkeit zur Erhebung von Einwendungen. Des Weiteren wird die zweite Fachstellenbeteiligung vorbereitet, bei der nochmals Stellungnahmen von Trägern öffentlicher Belange zu den nunmehr ergänzten Unterlagen eingeholt werden.

Der Zeitrahmen für die nächsten Verfahrensschritte kann derzeit noch nicht näher konkretisiert werden. Soweit die Prüfung der nachgereichten Unterlagen deren Vollständigkeit ergibt, wird vor der dann folgenden Öffentlichen Bekanntmachung des Vorhabens wieder mit Pressemitteilung informiert.

Kategorien: Landkreis

Landratsamt Neubau - Außenaufnahme in der Dämmerung