ÖPNV: Neue Rufbuslinie für Bürger aus Brennberg, Rettenbach und Falkenstein

Sie ziehen in Sachen Rufbus an einem Strang: (von links) Herbert Hanwalter, 2. Bürgermeister der Gemeinde Wiesent, Thomas Ederer vom Landratsamt Cham, Heike Fries, Bürgermeisterin der Gemeinde Falkenstein, GFN-Geschäftsführer Josef Weigl, Irmgard Sauerer, Bürgermeisterin der Gemeinde Brennberg, Landrätin Tanja Schweiger und Josef Schütz, 2. Bürgermeister der Stadt Wörth. Foto: Resi Beiderbeck
Sie ziehen in Sachen Rufbus an einem Strang: (von links) Herbert Hanwalter, 2. Bürgermeister der Gemeinde Wiesent, Thomas Ederer vom Landratsamt Cham, Heike Fries, Bürgermeisterin der Gemeinde Falkenstein, GFN-Geschäftsführer Josef Weigl, Irmgard Sauerer, Bürgermeisterin der Gemeinde Brennberg, Landrätin Tanja Schweiger und Josef Schütz, 2. Bürgermeister der Stadt Wörth. Foto: Resi Beiderbeck

07.02.2020 Groß war das Interesse bei der Info-Veranstaltung am Mittwoch im Gasthaus Wagner in Brennberg. Vor einer großen Zuhörerschaft erklärte Landrätin Tanja Schweiger, warum und wie die Gemeinden Brennberg, Rettenbach und Falkenstein ab Mai per Rufbuslinie 900 an den ÖPNV angeschlossen werden. Dies wird die erste Rufbuslinie im Landkreis Regensburg sein, bei deren Realisierung man auf die Kooperation mit dem Landkreis Cham setzt. Die neue Linie soll vor allem den Bereich Brennberg - Falkenstein - Rettenbach ans Unterzentrum Wörth anbinden und so die ÖPNV-Versorgung in diesen Gemeinden weiter verbessern. Weil alle Rufbusfahrten mit der RVV Linie 5 kompatibel sind, besteht auch die Möglichkeit, mehrfach am Tag an der Haltestelle Wörth Marktplatz den Anschluss an die Linie 5 von und nach Regensburg zu nehmen.

„Der Landkreis Regensburg investiert viel in den Öffentlichen Personennahverkehr“, so Landrätin Tanja Schweiger. Innerhalb der letzten fünf Jahre habe man die Betriebsleistung von sieben auf neun Millionen Wagenkilometer erhöht. „Wir ruhen uns nicht aus“, sagte sie. Hatte man früher den Schülertransport im Fokus, so sei der ÖPNV im Regensburger Land mittlerweile an vielen Orten attraktiv für Berufstätige, Naherholungssuchende, ja sogar für Nachtschwärmer. Freilich sei in manchen Ortsteilen der 41 Landkreisgemeinden noch Luft nach oben, so die Landrätin. Es gebe noch „weiße“ Flecken wie etwa den Ort Frankenberg. Aber auch hier soll es Verbesserungen geben und zwar per Rufbus. Josef Weigl, Geschäftsführer der landkreiseigenen Nahverkehrsgesellschaft GFN, zeigte anhand eines möglichen Fahrplans auf, wie das System funktioniert. Thomas Ederer vom Landratsamt Cham berichtete über die Erfahrungen im Nachbarlandkreis.

Im Rahmen der Informationsveranstaltung wurden von den ÖPNV-Verantwortlichen der Landkreise Cham und Regensburg die derzeitigen Überlegungen zur Diskussion gestellt. Die Anregungen der Bürger sollen in die weitere Projektplanung einfließen. So soll das Rufbusangebot so ausgestaltet werden, wie es den Bedürfnissen der Bürgerinnen und Bürger am besten entspricht. Um der Bevölkerung auch dann, wenn der übliche Linienbus nicht fährt oder wenn erst gar keine ÖPNV-Anbindung besteht, ein öffentliches Verkehrsmittel anzubieten, werden sogenannte „Bedarfsverkehre“ eingesetzt. Diese fahren nach einem festen Fahrplan und halten an den gekennzeichneten Rufbushaltestellen – allerdings nur nach rechtzeitiger Anmeldung. Damit werden Leerfahrten vermieden. Da nur diejenigen Fahrten durchgeführt werden, die tatsächlich benötigt werden, sind Rufbusse bei einem nur gelegentlichen Fahrgastaufkommen nicht nur wirtschaftlicher, sondern auch flexibler und ökologischer als der normale Linienverkehr.

Lückenschluss und Ergänzung zum vorhandenen ÖPNV

Zudem erschließt der Rufbus Regionen, welche mit dem regulären ÖPNV nicht versorgt sind. Er verbindet Ortschaften miteinander und schließt an Bus- und teilweise auch an Bahnverkehre an. Ob zum Einkaufen, zum Arztbesuch oder einfach zum Treffen mit Freunden zu fahren, die Rufbusse bieten dafür attraktive Fahrt­möglich­keiten. Der Rufbus sorgt für den Lückenschluss und ergänzt den vorhandenen Öffentlichen Personennahverkehr. Das beauftragte Unternehmen Piendl aus Wörth wird ab 4. Mai auf Bestellung jene Haltestellen anfahren, für die eine Buchung vorliegt. So kommt der Fahrgast per Kleinbus auf dem direkten Weg pünktlich zum Anschluss an die Umstiegshaltestelle oder zur gewünschten Haltestelle auf der Rufbuslinie – und das zehn Mal täglich.

Brennbergs Bürgermeisterin Irmgard Sauerer freute sich über das große Interesse der Bevölkerung und wünschte dem Rufbus-System einen guten Start. Wiesents stellvertretender Bürgermeister Herbert Hanwalter bezeichnete das Vorhaben als eine echte Verbesserung für viele Menschen in Außenbereichen wie Dietersweg oder Rupertsbühl, die bisher überhaupt keinen Anschluss an den ÖPNV hatten.

Und so funktioniert es: Bestellen muss man den Rufbus mindestens eine Stunde vor Abfahrt der jeweiligen Linie entweder online oder telefonisch. Daueraufträge sind sowohl als regelmäßiges oder unregelmäßigen Abo möglich. Bei der Anmeldung erhält man die tatsächliche Abfahrtszeit mitgeteilt, sollte diese von der im Fahrplan ausgewiesen Zeit abweichen. Was die Kosten betrifft, so gilt der ganz normale RVV-Tarif.

Der Landkreis will im Spannungsfeld von Bedarf und Nutzung, Angebot und Nachfrage den Spagat schaffen und dabei die Bevölkerung von Anfang an mitnehmen. Deshalb wurden die zahlreichen Wortmeldungen bei der Info-Veranstaltung bereitwillig aufgenommen. Die beteiligten Gemeinden Brennberg, Falkenstein, Rettenbach, Wörth und Wiesent werden nun die Liste der geplanten Haltestellen optimieren und dann kann es am 4. Mai losgehen mit dem Bus, der wie gerufen kommt.

 

Alle Information zu diesem Thema finden Sie auf unserer Themenseite www.landkreis-regensburg.de/oepnv/

Kategorien: Landkreis, ÖPNV

Cookie-Einstellungen

Um unsere Webseiten für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Funktionale bzw. notwendige Cookies sind für den Betrieb der Seite erforderlich. Sie entscheiden, ob Sie neben den notwendigen Cookies auch Statistik-Cookies zulassen.

Welche Arten von Cookies auf unserer Webseite www.landkreis-regensburg.de für Sie zugelassen werden, können Sie über die folgende Auswahl steuern:

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.

Folgende systemrelevante (unbedingt notwendige) Cookies werden verwendet:

Cookie-Name Zweck Gültigkeit
__RequestVerificationToken Dieser Fälschungsschutz-Cookie wird von Web-Applikationen eingesetzt, die anhand von ASP.NET MVC-Technologien erstellt wurden. Er soll unberechtigtes Einstellen von Webseiteninhalten unterbinden, das sog. Cross-Site-Request-Forgery. Er enthält keine Informationen über den Nutzer. Wenn Sie die Seite verlassen, wird der Cookie gelöscht.
ASP.NET_SessionId** Dieser Cookie behält systemrelevante Informationen des Webbrowsers bei allen Seitenanfragen während eines Webseitenbesuches (Browsersession) bei. Er enthält keine Informationen über den Nutzer. Wenn Sie die Seite verlassen, wird der Cookie gelöscht.

Diese Webseite verwendet den Open Source Webanalysedienst Matomo, vormals Piwik, der mit Cookies arbeitet. Die durch Matomo erhobenen Daten werden anonymisiert und zu Analysezwecken in unserem Auftrag auf dem Server der LivingData GmbH gespeichert.
Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie diese Funktionen hier deaktivieren. In diesem Fall wird in Ihrem Webbrowser ein Opt-Out-Cookie hinterlegt, der verhindert, dass Matomo Nutzungsdaten speichert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, hat dies allerdings zur Folge, dass auch das Matomo Opt-Out-Cookie gelöscht wird. Das Opt-Out muss bei einem erneuten Besuch unserer Seite daher wieder aktiviert werden.
Wir weisen jedoch darauf hin, dass im Falle der Nutzung der Opt-Out-Funktion gegebenenfalls nicht sämtliche Möglichkeiten dieser Webseite vollumfänglich nutzbar sind.

Cookie-Name Zweck Gültigkeit
_pk_id Wird verwendet, um einige Details über den Benutzer zu speichern, z. B. die eindeutige Besucher-ID. 13 Monate
_pk_ses Cookies, mit denen Daten für den Besuch vorübergehend gespeichert werden. 30 Minuten

Folgende Cookies von Drittanbietern werden verwendet:

Cookie-Name Zweck Gültigkeit
_rspkrLoadCore WebReader: Ein Initiierungscookie, der festlegt, ob die Skripte beim Laden der Seite geladen werden sollen oder nicht. Dieses Cookie ist ein Nur-Sitzung-Cookie. Das Cookie wird gesetzt, nachdem der Dienst aktiviert wurde, dh. wenn mit dem Player interagiert wird.
Durch die Verwendung dieses Cookies wird festgelegt, ob der Benutzer den Dienst auf einer Seite aktiviert hat. Auf diese Weise werden die ReadSpeaker-Skripte automatisch geladen, wenn der Benutzer zu einer anderen Seite navigiert, damit der Benutzer schneller Audio erhält.
Wenn Sie die Seite verlassen, wird der Cookie gelöscht.
ReadSpeakerSettings WebReader: Ein Cookie, das gesetzt wird, wenn Sie eine Einstellung im Einstellungsmenü ändern. Dieses Cookie heißt standardmäßig ReadSpeakerSettings, kann jedoch durch Konfigurieren auf "general.cookieName" geändert werden. Das Cookie hat eine Standardlebensdauer von 360000000 ms (dh ca. 4 Tage), die mit der Konfiguration "general.cookieLifetime" geändert werden kann.
Mit diesem Cookie werden die individuellen Einstellungen der Benutzer gespeichert, sodass sie ihre Einstellungen nicht auf jeder Seite, zu der sie navigieren, erneut vornehmen müssen.
4 Tage (IE)
dcrjobnames DocReader: Enthält eine verschlüsselte (MD5) Version der URL des Dokuments und die Seitenzahl, auf die zuletzt zugegriffen wurde. 30 Tage
dcrsettings DocReader: Gibt an, ob der JavaScript-Modus zuletzt verwendet wurde; Ob der Benutzer den Textmodus gewählt hat oder nicht; Schnittstellensprache; Lesegeschwindigkeit; Hervorhebungsmethode; Text- und Hintergrundfarbe zum Hervorheben; Schriftgröße im Textmodus; Schriftart im Textmodus; 30 Tage
PHPSESSID Für die Online-Terminvereinbarung (komXkonsentas) werden Cookies benötigt, um diese erfolgreich durchzuführen. Diese Cookies werden benötigt um Ihre Anmeldung eindeutig zu identifizieren und den entsprechenden Anmeldefortschritt festzustellen. max. 24 Std.
ASPSESSIONIDCAATQRTB Technisches Cookie für die mobile Version zur Anzeige der aktuellen Wartezeit in der KFZ-Zulassung. Wenn Sie die Seite verlassen, wird der Cookie gelöscht.
JSESSIONID technisches Cookie für die Online-Terminvereinbarung des Corona-Testzentrums Wenn Sie die Seite verlassen, wird der Cookie gelöscht.
ASP.NET_SESSIONId technisches Cookie für integrierte Webseiten von HuberMedia GmbH (meta.et4.de) Wenn Sie die Seite verlassen, wird der Cookie gelöscht.
cookieConsent technisches Cookie für integrierte Webseiten von HuberMedia GmbH (prüft ob Cookies vom Besucher erlaubt sind oder nicht) Wenn Sie die Seite verlassen, wird der Cookie gelöscht.
landkreis-regensburg_Lng technisches Cookie für integrierte Webseiten von HuberMedia GmbH (Koordinaten vom sog. Kiosk, falls freigegeben) 1 Tag
landkreis-regensburg_Lat technisches Cookie für integrierte Webseiten von HuberMedia GmbH (Koordinaten vom User, falls freigegeben) 1 Tag
_et4frontend_session technisches Cookie für integrierte Webseiten von HuberMedia GmbH (data.destination.one) Wenn Sie die Seite verlassen, wird der Cookie gelöscht.
__cfduid technisches Cookie für integrierte Webseiten von HuberMedia GmbH (cloudflare) 30 Tage
_gat statistische Cookies zur Reichweitenmessung für integrierte Webseiten von HuberMedia GmbH 1 Tag
_ga statistische Cookies zur Reichweitenmessung für integrierte Webseiten von HuberMedia GmbH 2 Jahre
_gid statistische Cookies zur Reichweitenmessung für integrierte Webseiten von HuberMedia GmbH 1 Tag
1P_JAR Dieses Cookie wird verwendet, um die Werbedienste von Google zu unterstützen. (z.B. GoogleMaps) 1 Monat
ANID Dieses Cookie wird verwendet, um die Werbedienste von Google zu unterstützen. (z.B. GoogleMaps) 1 Monat
NID Diese Google Cookies speichern Informationen über Nutzereinstellungen und -informationen für Google Maps. 6 Monate
APISID, HSID, SAPISID, SID und SSID Cookies Diese Sicherheits-Cookies von Google, dienen dazu um Nutzer zu authentifizieren, betrügerische Verwendung von Anmeldeinformationen zu verhindern und Nutzerdaten vor dem Zugriff durch Unbefugte zu schützen. 2 Jahre
SIDCC Diese Google Cookies speichern Informationen über Nutzereinstellungen und -informationen für Google Maps. 3 Monate
CONSENT Dieses Cookie enthält Informationen darüber, wie der Endbenutzer die Website nutzt, sowie über Werbung, die der Endbenutzer möglicherweise vor dem Besuch dieser Website gesehen hat.