Südspange R 30: Nur noch eine Klage anhängig

17.06.2020 Von den ursprünglich zwölf Klagen gegen den Planfeststellungsbeschluss der Regierung der Oberpfalz vom 12. Dezember 2012 wurde nun eine weitere zurückgenommen. Damit ist jetzt nur noch ein Klageverfahren offen.

Der Landkreis wird weiterhin versuchen, auch mit dem verbleibenden Kläger zu einer außergerichtlichen Einigung zu kommen, um so die Voraussetzungen für den Einstieg in die Realisierungsphase dieses für den Landkreis wichtigen Straßenbauprojekts zu schaffen.

Kategorien: Landkreis