Weiterer bestätigter Coronavirus-Fall im Landkreis Regensburg

11.03.2020 Beim mittlerweile siebten bestätigten Coronavirus-Fall im Landkreis Regensburg handelt es sich um einen 57- jährigen Mann aus dem Gemeindebereich Kallmünz. Er wird stationär in einem Krankenhaus behandelt. Enge Kontaktpersonen sind ermittelt. Das familiäre Umfeld wurde für 14 Tage häuslich isoliert. Die symptomatischen Fälle wurden getestet, die Testergebnisse liegen derzeit noch nicht vor.

Das Gesundheitsamt Regensburg hat alle notwendigen Maßnahmen in die Wege geleitet.

Der sechste Coronavirus-Fall war der am gestrigen 10.03. gemeldete eines Kindes aus dem Gymnasium Lappersdorf.

Alle Informationen zum Coronavirus finden sind Sie auf unserer Themenseite:
https://www.landkreis-regensburg.de/corona

Kategorien: Coronavirus

Coronavirus - Logo