Zwei Bauabschnitte der Ortsdurchfahrt Eitlbrunn sind fertiggestellt

18.12.2020 Der Ausbau der Ortsdurchfahrt Eitlbrunn, ein im März dieses Jahres gestartetes 2,6 Mio. Euro-Straßenbau-Projekt des Landkreises – geht gut voran. Am 18. 12. können die ersten beiden Bauabschnitte für den Verkehr freigegeben werden. Beginnend ab der Kreuzung der Kreisstraße R 21 wurden in diesem Jahr ein Geh- und Radweg errichtet, eine Brücke neu gebaut sowie der Vollausbau der Ortsdurchfahrt bis zur Einmündung Epfenthauer Weg realisiert. Sofern das Wetter mitspielt, wird ab März 2021 dann der dritte und letzte Bauabschnitt in Angriff genommen. Dann wird der restliche Abschnitt der Ortsdurchfahrt bis zur Abzweigung nach Steinsberg ausgebaut. Abgeschlossen werden soll das Gesamtprojekt im Juli nächsten Jahres.

Landrätin Tanja Schweiger und Regenstaufs Bürgermeister Josef Schindler bedanken sich bei den Bürgerinnen und Bürgern von Eitlbrunn für deren Verständnis, nachdem sich während der beiden Bauphasen Beeinträchtigungen und Erschwernisse nicht haben vermeiden lassen. Ihr Dank gilt auch der beauftragten Bauunternehmung Fahrner für die zeitgerechte Ausführung der Arbeiten.

 

Kategorien: Landkreis, Straßensperrungen

Symbolbild: Mammut Vision/Fotolia
Symbolbild: Mammut Vision/Fotolia