Corona-Impfzentren im Landkreis Regensburg

Impfzentren im Landkreis Regensburg

Aktuell werden vom Landkreis drei Impfzentren betrieben:

  • das Impfzentrum am Landratsamt, Altmühlstraße 1 a, 93059 Regensburg
  • das Impfzentrum in Wörth a.d.Donau - untergebracht in einem Verwaltungsgebäude der Heider Energie, Regensburger Str. 21, 93086 Wörth a.d.Donau
  • das Impfzentrum in Nittendorf - untergebracht in den Räumen des dortigen Familienstützpunktes, Brunnenstraße 3, 93152 Nittendorf

Für alle Impfungen in den drei Impfzentren (auch für die Mobilteam-Impfungen) gilt, dass vorab ein Termin vereinbart werden muss. Dazu ist eine Registrierung und Anmeldung auf dem Portal von BayIMCO ( https://impfzentren.bayern ) notwendig. Eine Ausnahme gibt es derzeit nur für die Kinderimpfungen, diese können nur telefonisch unter 0941 4009444 (Mo-Fr 8.30 - 12 Uhr sowie von 13 - 16 Uhr) oder per mail an impfung-landkreis@landratsamt-regensburg.de vereinbart werden (nicht also über das Portal BayIMCO).

Auswahl des Impfortes: Wer sich in BayIMCO registriert und angemeldet hat, kann dort dann den gewünschten Impfort auswählen. Das Impfzentrum Landratsamt und das Impfzentrum Wörth a.d.Donau haben einen eigenen Button. Wer sich aber bei einer Mobilteam-Impfung oder am Impfzentrum Nittendorf (nicht bei Kinderimpfungen, die laufen nicht über BayIMCO) impfen lassen will, muss (was technisch leider nicht anders möglich ist) zunächst den Button Impfzentrum Landratsamt anklicken. Erst dann öffnet sich die Auswahlseite zu den weiteren Impforten.  Wer sich auf BayIMCO registrieren und anmelden müsste, dies aber nicht vornehmen kann oder will, kann sich auch an die Telefon-Hotline (0941 4009-444) wenden, dort wird die Anmeldung dann vorgenommen.

Die Hotline des Impfzentrums (impfung-landkreis@landratsamt-regensburg.de) ist unter der 0941 – 4009 444 erreichbar; und zwar in der Zeit von Mo – Fr von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr sowie von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr.

Impfzentrum am LRA Regensburg

Standort: Landratsamt-Nebengebäude, Altmühlstraße 1 a, 93059 Regensburg

Kontakt: impfung-landkreis@landratsamt-regensburg.de; bitte geben Sie zu jeder E-Mail Ihren vollständigen Namen, Ihr Geburtsdatum, Ihre Telefonnummer und Ihre Adresse an. Sie erreichen die Kolleginnen und Kollegen vom Impfzentrum auch telefonisch unter der Rufnummer 0941/4009-444.

Unterlagen: Bitte bringen Sie Ihren gelben Impfausweis und einen amtlichen Lichtbildausweis zur Impfung mit. Zu einer Auffrischungsimpfung ist es ratsam, wenn vorhanden, den Erfassungsbogen aus BayIMCO mit Nachweis der Erst- und/oder Zweitimpfung mitzubringen. Der darauf abgebildete QR-Code erleichtert die Datenerfassung und verkürzt die Wartezeit.

Information zu den Kinderimpfungen, die seit 8.1.22 auch am Impfzentrum Landratsamt angeboten werden, und zwar als Familienimpftage an Wochenenden (Samstag und Sonntag, jeweils von 9 bis 17 Uhr)

Interessierte Eltern können Termine telefonisch unter 0941/4009-444 (Montag bis Freitag 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr sowie von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr) oder per Mail an impfung-landkreis@landratsamt-regensburg.de buchen. Im Impfzentrum Nittendorf werden bis einschließlich 20. Januar alle Zweitimpfungen für die Kinder durchgeführt. Erstimpfungen finden nur noch an den Wochenenden im Impfzentrum Landratsamt statt, nicht mehr am Impfzentrum Nittendorf.

Aktueller Hinweis zur Terminverfügbarkeit bei den Kinderimpfungen (Stand 17.01.22, 15.50 Uhr):

Die Impfwochenenden sind bis einschließlich 30.01.22 ausgebucht. Aber auch an den beiden ersten Februar-Wochenenden werden Kinderimpfungen stattfinden. Anmeldungen sind also weiterhin möglich.

 

 

Parkmöglichkeiten beim Impfzentrum

Am Impfzentrum in der Altmühlstraße 1 a, 93059 Regensburg, gibt es eine gekennzeichnete Parkfläche gegenüber vom Landratsamt, neben dem Gelände des dortigen Lebensmitteldiscounters.

Mit dem ÖPNV zum Impfzentrum

Das Impfzentrum am Landratsamt Regensburg, Altmühlstraße 1a, 93059 Regensburg ist mit dem ÖPNV gut erreichbar. Am Bussteig 1 an der Haltestelle Donaustaufer Straße halten die RVV-Linien 1, 3, 4, 5, 9, 28, 34, 35, 36, 37, 41, 42, 43 und 77.

Betreiber des Impfzentrums und Ärztlicher Koordinator

Betreiber des Impfzentrums am Landratsamt, der mobilen Impfteams sowie der zentralen Koordinationsstelle ist der BRK-Kreisverband Regensburg.

Zum Ärztlichen Koordinator des Impfzentrums wurde Dr. med. Andreas Piberger bestellt.

Impfzentrum in Wörth a.d. Donau

Standort: Regensburger Straße 21 in 93086 Wörth a.d. Donau (Verwaltungsgebäude der Heider Energie)

Kontakt: impfung-landkreis@landratsamt-regensburg.de Bitte geben Sie zu jeder E-Mail Ihren vollständigen Namen, Ihr Geburtsdatum, Ihre Telefonnummer und Ihre Adresse an. Sie erreichen die Kolleginnen und Kollegen vom Impfzentrum auch telefonisch unter der Rufnummer 0941/4009-444.

Aktueller Hinweis zu den Öffnungszeiten den Impfzentrums Wörth a.d.Donau:

Ab 1. Februar gelten für das Landkreis-Impfzentrum in Wörth a.d.Donau neue Öffnungszeiten: Montags, donnerstags und freitags hat dieses Impfzentrum dann jeweils von 12 bis 20 Uhr geöffnet; samstags und sonntags jeweils von 9 bis 17 Uhr. Dienstags und mittwochs wird das Impfzentrum ab 1. Februar nicht mehr geöffnet haben. Trotz reduzierter Öffnungszeiten kann aber durch einen höheren Personaleinsatz die Impfkapazität von 1000 Impfungen pro Woche beibehalten werden.

Öffnungszeiten bis 31.01.2022:

Montag bis Freitag (ohne Feiertage) 13.00 – 20.00 Uhr

Samstag und Sonntag (ohne Feiertage) 09.00 – 17.00 Uhr

 

Öffnungszeiten ab 01.02.2022 (weil der 1.2. ein Dienstag ist, ist der erste Öffnungstag im Februar der 3.2.):

Donnerstag und Freitag (ohne Feiertage) 12.00 –  20.00 Uhr

Samstag und Sonntag (ohne Feiertage) 9.00 – 17.00 Uhr

Montag (ohne Feiertage) 12.00 – 20.00 Uhr.

Unterlagen: Bitte bringen Sie Ihren gelben Impfausweis und einen amtlichen Lichtbildausweis zur Impfung mit. Zu einer Auffrischungsimpfung ist es ratsam, wenn vorhanden, den Erfassungsbogen aus BayIMCO mit Nachweis der Erst- und/oder Zweitimpfung mitzubringen. Der darauf abgebildete QR-Code erleichtert die Datenerfassung und verkürzt die Wartezeit.

Parkplätze stehen auf dem Gelände der Heider Energie zur Verfügung.

Das Landratsamt bittet die Impfwilligen aus dem östlich und südlichen Landkreis, möglichst das Impfzentrum Wörth an der Donau zu nutzen. Es gibt aber keine Wohnortbindung, d.h. man kann sich an jedem Impfzentrum impfen lassen.

Das Impfzentrum Wörth a.d. Donau ist ein Kooperationsprojekt der Kreisklinik Wörth, des Landkreises Regensburg und des BRK-Kreisverbandes Regensburg.

Impfzentrum Nittendorf

Standort: Brunnenstraße 3, 93152 Nittendorf, in den Räumen des Familienstützpunkts Nittendorf

Kontakt: impfung-landkreis@landratsamt-regensburg.de Bitte geben Sie zu jeder E-Mail Ihren vollständigen Namen, Ihr Geburtsdatum, Ihre Telefonnummer und Ihre Adresse an. Sie erreichen die Kolleginnen und Kollegen vom Impfzentrum auch telefonisch unter der Rufnummer 0941/4009-444.

Öffnungszeiten:

  • Dienstag bis Samstag (ohne Feiertage) 09.15 – 16.30 Uhr

Anmeldung:

Eine vorherige Terminvereinbarung unter www.impfzentren.bayern ist dringend erforderlich. Auf dem Anmeldeportal kann der Impfort und somit auch das Impfzentrum Nittendorf ausgewählt werden. (Erstauswahl Impfzentrum Regensburg – IZ-OPF-R-2, Altmühlstraße 1a, 93059 Regensburg, Zweitauswahl das neue Impfzentrum in Nittendorf.)

Unterlagen:

Bitte bringen Sie Ihren gelben Impfausweis und einen amtlichen Lichtbildausweis zur Impfung mit. Zu einer Auffrischungsimpfung ist es ratsam, wenn vorhanden, den Erfassungsbogen aus BayIMCO mit Nachweis der Erst- und/oder Zweitimpfung mitzubringen. Der darauf abgebildete QR-Code erleichtert die Datenerfassung und verkürzt die Wartezeit.

Information zu den Kinderimpfungen, die seit 8.1.22 auch am Impfzentrum Landratsamt angeboten werden, und zwar als Familienimpftage an Wochenenden (Samstag und Sonntag, jeweils von 9 bis 17 Uhr)

Interessierte Eltern können Termine telefonisch unter 0941/4009-444 (Montag bis Freitag 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr sowie von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr) oder per Mail an impfung-landkreis@landratsamt-regensburg.de buchen. Im Impfzentrum Nittendorf werden bis einschließlich 20. Januar alle Zweitimpfungen für die Kinder durchgeführt. Erstimpfungen finden nur noch an den Wochenenden im Impfzentrum Landratsamt statt, nicht mehr am Impfzentrum Nittendorf.

Aktueller Hinweis zur Terminverfügbarkeit bei den Kinderimpfungen (Stand 17.01.22, 15.50 Uhr):

Die Impfwochenenden sind bis einschließlich 30.01.22 ausgebucht. Aber auch an den beiden ersten Februar-Wochenenden werden Kinderimpfungen stattfinden. Anmeldungen sind also weiterhin möglich.

 

Alle aufklappen

Sonderimpfaktionen

Termine

Zuletzt fanden Sonderimpfaktionen am 11. und 12. Dezember in der Mehrzweckhalle Obertraubling sowie am 19.12. im Impfzentrum Wörth/Donau.statt. Sobald die nächsten Sonderimpfaktionen geplant sind, werden sie hier veröffentlicht; ebenso wieder mit Pressemitteilung bekannt gegeben.

Alle aufklappen

Mobiles Impf-Team und Impfberatung

Termine

Bei der mobilen Impfberatung können sich nicht nur Unentschlossene von Ärzten hinsichtlich einer Impfung beraten lassen, es besteht bei Impfbereitschaft auch die Möglichkeit, sich mit den Vakzinen von BioNTech/Pfizer, Moderna oder Johnson & Johnson immunisieren zu lassen.

Eine Registrierung und Terminvereinbarung ist auch bei den Mobilen Stationen zwingend notwendig. Diese können, mit Auswahl der einzelnen Orte, online über das Bayerische Impfzentrum (www.impfzentren.bayern.de) oder telefonisch über die Hotline (0941/4009-444) vereinbart werden.

Die nächsten Termine im Überblick:

24. Januar

9 – 12.15 und 13 – 15 Uhr: Jahnhalle (Jahnstraße 6, 93128 Regenstauf)
9 – 12.15 und 13 – 15 Uhr: Kulturhaus (Schulstraße 3, 93073 Neutraubling)

25. Januar

9 – 12.15 und 13 – 15 Uhr: Pfarrheim (Hauptstraße 7, 93107 Thalmassing)
9 – 12.15 und 13 – 15 Uhr: Zehentstadel (Paracelsussstraße 29, 93176 Beratzhausen)

26. Januar

9 – 12.15 und 13 – 15 Uhr: Schlossgaststätte zur Post (Landshuterstr. 1, 93087 Alteglofsheim)
9 – 12.15 und 13 – 15 Uhr: Vereins- und Jugendhaus (Bahnhofstraße 43, 93104 Sünching)

27. Januar

9 – 12.15 und 13 – 15 Uhr: Dietrich-Bonhoeffer-Kirche (Bahnhofstraße 10, 93173 Wenzenbach)
9 – 12.15 und 13 – 15 Uhr: Tanzschule Schick (Regensburger Straße 45B, 93138 Lappersdorf)

28. Januar

9 – 12.15 und 13 – 15 Uhr: Mehrzweckhalle (Lauber Straße 1, 93197 Zeitlarn)
9 – 12.15 und 13 – 15 Uhr: Mehrzweckhalle (Am Hohen Sand 10, 93105 Tegernheim)

31. Januar

9 – 12.15 und 13 – 15 Uhr: Sporthalle (Schmiedgasse 15, 93098 Mintraching)
9 – 12.15 und 13 – 15 Uhr: Leo Graß Sportzentrum (Walhallastraße 22, 93083 Obertraubling)

1. Februar

9 – 12.15 und 13 – 15 Uhr: Bürgersaal, Zehentstadel (Probsteigaßl 4, 93155 Hemau)
9 – 12.15 und 13 – 15 Uhr: Bürgersaal, Rathaus (Am Rathaus 5, 93080 Pentling)

2. Februar

9 – 12.15 und 13 – 15 Uhr: Voglmeier-Saal (Marktplatz 5, 93102 Pfatter)
9 – 12.15 und 13 – 15 Uhr: Ehem. Praxis Dr. Pfranger (Rathausplatz 4, 93170 Bernhardswald)

3. Februar

9 – 12.15 und 13 – 15 Uhr: Rathaussaal (Kirchstraße 1A, 93092 Barbing)
9 – 12.15 und 13 – 15 Uhr: Klosterstadel (Klosterstraße 5, 93188 Pielenhofen)

4. Februar

9 – 12.15 und 13 – 15 Uhr: Mehrzweckhalle (Gailsbacher Straße 1, 93095 Hagelstadt)
9 – 12.15 und 13 – 15 Uhr: Schulturnhalle (Bergstraße 11, 93161 Sinzing)

7. Februar

9 – 12.15 und 13 – 15 Uhr: Jahnhalle (Jahnstraße 6, 93128 Regenstauf)
9 – 12.15 und 13 – 15 Uhr: Kulturhaus (Schulstraße 3, 93073 Neutraubling)

8. Februar

9 – 12.15 und 13 – 15 Uhr: Pfarrheim (Hauptstraße 7, 93107 Thalmassing)
9 – 12.15 und 13 – 15 Uhr: Zehentstadel (Paracelsussstraße 29, 93176 Beratzhausen)

9. Februar

9 – 12.15 und 13 – 15 Uhr: Gemeindesaal (Höllbachstraße 3, 93179 Brennberg)
9 – 12.15 und 13 – 15 Uhr: Impfzentrum Wörth (Regensburger Str. 21, 93086 Wörth a. d. Donau)

10. Februar

9 – 12.15 und 13 – 15 Uhr: Dietrich-Bonhoeffer-Kirche (Bahnhofstraße 10, 93173 Wenzenbach)
9 – 12.15 und 13 – 15 Uhr: Tanzschule Schick (Regensburger Str. 45B, 93138 Lappersdorf)

11. Februar

9 – 12.15 und 13 – 15 Uhr: Mehrzweckhalle (Am Hohen Sand 10, 93105 Tegernheim)
9 – 12.15 und 13 – 15 Uhr: Leo Graß Sportzentrum (Walhallastraße 22, 93083 Obertraubling)

Alle aufklappen

Vor der Impfung

Wie bekomme ich einen Impftermin?

Anmeldung über das bayernweite Portal:

Hier werden Sie nach Abfrage Ihres Alters, Ihrer Vorerkrankungen und Ihrer individuellen Lebenssituation zur Auswahl eines Impftermins eingeladen. Bei der Terminzusage durch BayIMCO (auf impfzentren.bayern) bekommen Sie im Falle einer Erstimpfung gleich beide Impftermine mitgeteilt.

Parallele Anmeldung auf impfzentren.bayern und beim Hausarzt

Wer beim Hausarzt geimpft wurde, sich zuvor aber auf dem bayernweiten Anmeldeportal impfzentren.bayern registriert hat, wird dringend darum gebeten, seinen Account auf impfzentren.bayern nach der erfolgten Impfung beim Hausarzt zu löschen.

Auffrischungsimpfungen

Wenn Sie den Ersterfassungsbogen aus BayIMCO mit Nachweis der Erstimpfung zur Hand haben, bringen Sie diesen gerne mit.

Welche Dokumente benötige ich für die Impfung?

Bringen Sie bitte Ihren Personalausweis und Ihren Impfpass (falls vorhanden) zur Impfung mit. Ebenfalls mitgebracht werden sollten Unterlagen wie Herzpass, Diabetikerausweis, Medikamentenliste und/oder Atteste (vom Pflegeheim, Arbeitgeber oder Arzt).

Bei der Anmeldung bekommt jeder Impfling Informationsmaterial zum Durchlesen und zusätzlich ein Aufklärungsmerkblatt sowie einen Impf-Einwilligungsbogen zum Unterschreiben ausgehändigt. Im dafür vorgesehenen Wartebereich können Sie die Informationen in Ruhe durchlesen. Im Impfzimmer klärt ein Arzt über mögliche Risiken auf und Sie können Fragen stellen.

Zur Vorbereitung können Sie sich bereits folgende Dokumente herunterladen:

Zu einer Auffrischungsimpfung bringen Sie bitte, wenn vorhanden, den Erfassungsbogen aus BayIMCO mit Nachweis der Erst- und/oder Zweitimpfung mit. Der darauf abgebildete QR-Code erleichtert die Datenerfassung und verkürzt Ihre Wartezeit.

Wie bereite ich mich auf eine Erstimpfung vor?

Sie können die Aufklärungsmaterialien im Vorfeld herunterladen und ausfüllen. (siehe "Welche Dokumente benötige ich für die Impfung?")

Jede Bürgerin / jeder Bürger erhält dennoch vor der Impfung die Möglichkeit einer individuellen Aufklärung über den Impfstoff, die Wirkungsweise, etwaige Nebenwirkungen und die Dauer des bisher absehbaren Impfschutzes. Es können auch individuelle Rückfragen an den behandelnden Arzt / die behandelnde Ärztin gestellt werden.

Alle aufklappen

Im Impfzentrum

Wie läuft die Impfung im Impfzentrum ab?

Ablauf im Impfzentrum in der Altmühlstraße 1 a

Im Impfzentrum wird Ihre Identität überprüft. (siehe "Welche Dokumente benötige ich für die Impfung?")

Bei der Anmeldung bekommt jeder Impfling Informationsmaterial zum Durchlesen und zusätzlich ein Aufklärungsmerkblatt sowie einen Impf-Einwilligungsbogen zum Unterschreiben ausgehändigt. Im dafür vorgesehenen Wartebereich können Sie die Informationen in Ruhe durchlesen. Im Impfzimmer klärt ein Arzt über mögliche Risiken auf und Sie können Fragen stellen.

Nach der Aufklärung wird durch medizinisches Fachpersonal die Impfung in den Oberarmmuskel verabreicht. Die Impfung wird anschließend im Impfbuch dokumentiert.

NACHBEOBACHTUNG: Eine 15- bis 30-minütige Wartezeit nach der Impfung dient dazu, mögliche allergische Reaktionen auf den Impfstoff direkt zu erkennen und zu behandeln – was allerdings sehr selten vorkommt.

Alle aufklappen

Nach der Impfung

Wohin wende ich mich bei Nebenwirkungen?

Bei leichten Impfreaktionen (lokale Reaktion, grippale Symptomatik usw.) wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt; außerhalb der Sprechstundenzeiten rufen Sie bitte den ärztlichen Notdienst unter 116 117 an. Bei akuter Symptomatik wie Atem- oder Kreislaufbeschwerden ist sofort der Notruf 112 zu wählen.

Bitte informieren Sie die Koordinierungsstelle auf jeden Fall über jegliche Art von Nebenwirkungen, weil dort die Dokumentation der Impf-Nebenwirkungen erfolgt und ans RKI weitergeleitet wird.

Alle aufklappen