Schnellübersicht für Landkreisbürger/-innen

Landratsamt Regensburg (Öffnungszeiten & Dienstbetrieb)

Öffnungszeiten

Persönliche Vorsprachen sind nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Die Zulassungs- und Führerscheinstelle kann auch ohne Terminvereinbarung aufgesucht werden (siehe unten).

Die Zulassungsstelle und die Führerscheinstelle haben ganztags geöffnet.

Dienstbetrieb

Aufgrund der Möglichkeit der individuellen Terminvereinbarung läuft der Dienstbetrieb in allen Fachbereichen des Landratsamtes auch in Corona-Zeiten; das heißt, Vorgänge, die zwingend eines persönlichen Vorsprachetermins bedürfen und keinen Aufschub dulden, können im Amt erledigt werden.

Parallel dazu können in folgenden Fachbereichen Behördengänge virtuell erledigt werden:

  • Klimaschutz Fördermöglichkeiten
  • Existenzgründung & Wirtschaftsförderung
  • Gartenkultur & Landespflege
  • Suchtberatung & Prävention
  • Landratsbüro
  • Gleichstellungsstelle
  • und weitere

Weitere Informationen zum Virtuellen Bürgerbüro lesen Sie hier:

Informationen für Reiserückkehrer

Sie reisen aus einem Risikogebiet ein, haben Fragen in Bezug auf Ihre Meldepflicht oder möchten ein negatives Testergebnis einreichen?

Kontaktieren Sie uns gerne unter: reiserueckkehrer@lra-regensburg.de

Bitte teilen Sie uns bei dieser Gelegenheit gleich mit, aus welchem Land Sie zu welchem Zeitpunkt eingereist sind. Zusätzlich benötigen wir die Anschrift aller Einreisenden samt Geburtsdaten und Telefonnummer.

Das Kontaktformular für Einreisende finden Sie hier.

Bitte bedenken Sie, dass aus aktuellem Anlass die bayerische Einreise-Quarantäne-Verordnung (EQV) angepasst wurde. Nach Einreise müssen Sie mindestens fünf Tage in Quarantäne, um daraufhin einen PCR-Test oder einen POC-Antigen-Test durchzuführen. Erst nach negativem, eingereichtem Testergebnis werden Sie aus der Quarantäne befreit. Weitergehende Informationen finden Sie hier.

Die ständig aktualisierte Ausschreibung von Risikogebieten können Sie auf der Homepage des Robert-Koch-Instituts einsehen.

Ob Ihr Testergebnis aus Ihrem Reiseland bei uns anerkannt wird, können Sie ebenfalls auf der Homepage des Robert-Koch-Instituts nachprüfen.

Wirtschaftsförderung

Unterstützung für Betriebe

Die Wirtschaftsförderung des Landkreises Regensburg ist für Unternehmen und Betriebe da. Wenn Sie Fragen zu staatlichen Förderprogrammen oder Förderkrediten haben, stehen wir Ihnen unter der Rufnummer 0941 4009-373 oder -593 gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen zu den Hilfen für Unternehmen finden Sie auch in unseren Newslettern. Gerne unterstützen wir Sie auch bei allen anderen Fragen.

Was ist arbeitsrechtlich zu beachten bei Corona-bedingten Arbeitsausfällen?

Welche Unterstützung gibt es für betroffene Unternehmen?

Welche Informationen sind für Unternehmer und Arbeitnehmer in unserer Region noch wichtig?

Koordinierende Familienbildung/Familienstützpunkte – Hilfe für Sie!

Die Koordinierungsstelle Familienbildung/Familienstützpunkte im Landratsamt Regensburg sowie die sechs Familienstützpunkte im Landkreis Regensburg stehen Familien auch in dieser außergewöhnlichen und schwierigen „Corona-Situation“ als wohnortnahe Kontakt- und Anlaufstellen zur Seite. Erfahrene Fachkräfte begleiten Sie mit wertvollen Informationen und hilfreichen Anregungen oder beraten zu Erziehungs-und Familienthemen sowie Unterstützungsangeboten.

Die Familienstützpunkte stehen allen Familien offen.

Gerne können Sie sich direkt telefonisch sowie per Mail an Ihre Ansprechpartnerinnen wenden oder auf dem Anrufbeantworter eine Nachricht hinterlassen. Die Fachkräfte werden versuchen, Sie zeitnah zurückzurufen.

1. Donau.Wald – im Rathaus Wörth a.d.Donau, Patricia Betz:
Donnerstag von 8.30 - 10.30 Uhr
Tel.: 09482 9403 28
E-Mail: familienstuetzpunkt@vg-woerth-brennberg.de

2. Lappersdorf – im Jugendtreff, Marion Lindner und Christina Renner-Lintl:
Montag bis Freitag von 9.00 - 12 Uhr
Tel.: 0941 85 00 479
E-Mail: familienstuetzpunkt@lappersdorf.de

3. Neutraubling – im Kindergarten „Sausewind“, Nicole Rempter:
Dienstag und Mittwoch von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Tel.: 09401 539 8070
E-Mail: familienstuetzpunkt@neutraubling.net

4. Nittendorf – im Jugendtreff, Rosi Murauer:
Montag von 9.00 - 11.00 Uhr und Donnerstag von 9-00 - 11.00 Uhr
Diensthandy: 0171 178 65 86
E-Mail: familienstuetzpunkt@nittendorf.de

5. Regenstauf – im Kultur- und Mehrgenerationenhaus, Barbara Maier und Kristin Kilger:
Montag bis Freitag von 8.00 - 12.00 Uhr
Tel.: 09402 9382515
Die „offene Elternsprechstunde“ wird telefonisch Dienstagvormittags von 9.00 - 10.30 Uhr angeboten.
E-Mail: familienstuetzpunkt@regenstauf.de

6. Schierling – im Bürgerhaus, Annette Straßer:
Mittwoch und Donnerstag von 8.30 - 12.00 Uhr
Tel.: 09451 9430 877
E-Mail: Familienstuetzpunkt.schierling@gmx.de

Koordinierungsstelle Familienbildung/Familienstützpunkte im Landratsamt Regensburg, Ute Raffler:
Montag bis Freitag von 8.00 -17.00 Uhr
Tel.: 0941 4009 491
E-Mail: familienbildung@lra-regensburg.de

Abfallwirtschaft

Müllabfuhrtermine

Müllabfuhrtermine/-turnus bleiben unverändert gültig.

Wertstoffhöfe

Das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz (StMUV) hat am 11.05.2020 die generelle Beschränkung von nicht mehr als zehn Personen gleichzeitig auf den Wertstoffhöfen zurückgenommen. Auf den Wertstoffhöfen im Landkreis Regensburg werden nun von den Gemeinden – entsprechend der Verhältnisse vor Ort – individuelle Personenzahlen festgelegt, um die geltenden Hygienevorschriften und die Kontaktbeschränkung einhalten zu können. Gleichzeitig soll analog der 4. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (§ 12 Abs. 1 Satz 3 der 4. BayIfSMV) die Maskenpflicht für Personal sowie Besucherinnen und Besucher auf den Wertstoffhöfen gelten.

Bitte halten Sie auch weiterhin den Mindestabstand von 1,50 Meter zu anderen Personen ein und leisten Sie den Anweisungen des Wertstoffhof-Personals folge.

Da die Öffnungszeiten bei einigen Wertstoffhöfen immer noch geändert sind, erfragen Sie diese bitte im Zweifelsfall weiterhin bei Ihrer Wohnortgemeinde.

Kontaminierter Hausmüll

Sitzungen des Kreistages und der Ausschüsse

Sitzungen des Kreistages und der Ausschüsse finden unter Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygienevorschriften statt. Landkreisbürgerinnen und Landkreisbürger können an den öffentlichen Sitzungen nach wie vor als Zuhörer teilnehmen – allerdings ist das Platzangebot reduziert.

Alle aufklappen