R 17 - Radweg zwischen der St 2660 bei Hemau und Haag

Baubeschreibung

Die Radverkehrsplanung des Landkreises Regensburg hat zum Ziel, den gestiegenen Bedürfnissen des Freizeit- und Erholungsverkehr besonders außerhalb bebauter Gebiete Rechnung zu tragen und zur Steigerung der Attraktivität und zur Erhöhung des Freizeitwertes beizutragen. Daher gilt es für den Landkreis Regensburg wegen des hohen Geschwindigkeitsniveau des Kraftfahrzeugsverkehrs auf außerörtlichen Straßen, die Gefärdnung der Radfahrer zu minimieren und durch Schaffung einer räumlichen Trennung eine sichere Führung des Radfahrers entlang der Kreisstraße R 17 zu erzielen.

Um eine sichere Verbindung vom bereits bestehenden Geh- und Radweg an der Staatsstraße St 2660 zu der Ortschaft Haag zu schaffen, soll nun die Lücke mit einem neuen straßenbegleitenden Geh- und Radweg entlang der Kreisstraße R 17 nach Haag geschlossen werden.

Die Arbeiten im Einzelnen

  • Baufeldfreimachung (roden von Bäumen, Wurzelstöcken, etc. ..)
  • Oberbodenabtrag, Erdarbeiten und Bodenaustausch im Bereich des nicht tragfähigen Bodens
  • Erstellung des Erdplanums nach Bodenverbesserung des anstehenden Bodens
  • Herstellung der Schüttung für den Unterbau des Radwegs
  • Bau des Versickerungsbeckens und des Mulden - Rohrrigolen - Systems inkl. Notüberläufen und Drosselschächte
  • Neubau des Oberbaus vom kombinierten Geh- und Radweges
  • Bankettarbeiten sowie Erstellen der Mulden und Gräben
  • Anschluss und angleichen der bestehenden Feldzufahrten

Geplante Bauzeit

vom 15.06.2020 bis Oktober 2020

Sämtliche Arbeiten werden unter Vollsperrung durchgeführt.

Ansprechpartner

Landratsamt Regensburg Baufirma
Landkreis Regensburg Strabag AG
Tiefbau
Altmühlstraße 3 Donaustaufer Str. 176
93059 Regensburg 93059 Regensburg
Telefon: 0941 4009-0 Telefon: 0941 4021-0
Email: Tiefbau@landratsamt-regensburg.de
Alle aufklappen