R 39 - Verbreiterung und Ausbau der Kreisstraße bei Adlersberg

1. Maßnahmenbeschreibung

Der Landkreis Regensburg baut derzeit die Kreisstraße R 39 im Abschnitt zwischen Aichahof und der Abzweigung nach Tremmelhausen aus.

In diesem Abschnitt kommt es aufgrund der beengten Fahrbahnbreiten von ca. 5,5 m und des hohen landwirtschaftlichen und gewerblichen Anteils mit überbreiten Kraftfahrzeugen sowie geringen Ausweichmöglichkeiten über das Bankett aufgrund der teilweise vorhandenen passiven Schutzeinrichtungen (Schutzplanken) wiederholt zu Zwischenfällen und gefährlichen Überholvorgängen.

Auch kam es in der Vergangenheit zu Straßenschäden, da die Asphaltschichten nicht mehr die ausreichende Stärke für das erhöhte Verkehrsaufkommen aufweisen.

Deshalb wird dieser Kreisstraßenabschnitt auf einer Länge von ca. 1,1 km auf eine Fahrbahnbreite von 5,70 m bzw. in den Kurven auf 6,20 m verbreitert. Dies soll einen gefahrlosen Begegnungsverkehr gewährleisten.

Durch den Einbau einer zusätzlichen Tragschicht wird der Asphaltoberbau den aktuellen Anforderungen entsprechend verstärkt.

Parallel zu den Ausbauarbeiten werden die bestehenden Entwässerungsanlagen im betroffenen Abschnitt saniert und erneuert. Die Bushaltestelle Adlersberg Kreuzung wird ebenfalls saniert und barrierefrei gestaltet.

Die Arbeiten dauern vom 06. April 2021 bis voraussichtlich Mitte Juni 2021. Die Kreisstraße ist in dieser Zeit für den Verkehr voll gesperrt. Die Umleitung ist entsprechend ausgeschildert.

2. Beschreibung der Umleitung

Aufgrund der Baumaßnahme ist die Kreisstraße R 39 im Abschnitt zwischen Aichahof und der Abzweigung nach Adlersberg für die Zeit vom 06. April 2021 bis voraussichtlich Mitte Juni 2021 voll gesperrt.

Die Zufahrt nach Aichahof ist von Regensburg her möglich. In der Gegenrichtung ist die Kreisstraße R 39 bis zur Abzweigung nach Adlersberg befahrbar.

Alle Verkehrsteilnehmer werden gebeten, der ausgeschilderten Umleitung zu folgen.

Sie führt über die Kreisstraße R 32 und Staatsstraßen St 2165 und 2660 über Pielenhofen und Etterzhausen.

Der Radweg entlang der Kreisstraße ist während der Bauarbeiten weiterhin für den Fußgänger- und Radverkehr freigegeben.

Zeitgleich zur Baumaßnahme des Landkreises Regensburg führt die REWAG im Abschnitt zwischen Kneiting und Aichahof Wasserleitungsarbeiten durch. Es kann hier aufgrund einer halbseitigen Straßensperre zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Alle Beteiligten sind bemüht, die Behinderungen für die Verkehrsteilnehmer so gering wie möglich zu halten. Für die nicht vermeidbaren Beeinträchtigungen bittet das Landratsamt die Verkehrsteilnehmer und die betroffenen Anwohner, insbesondere auch an den Umleitungsstrecken, um Verständnis.

Lageplan

Regelquerschnitte