Ladeinfrastruktur für Elektroautos im Landkreis Regensburg

Im Landkreis Regensburg hat sich die Zahl der öffentlich zugänglichen Lademöglichkeiten innerhalb von fünf Jahren mit rund 60 Ladesäulen und ca. 120 Ladepunkte vervierfacht. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur fördert öffentlich zugängliche Ladeinfrastruktur im Rahmen des Programms „Ladeinfrastruktur vor Ort“. Die Mittel des KfW-Förderprogramms für Ladeinfrastruktur an privat genutzten Stellplätzen von Wohngebäuden war nach wenigen Monaten bereits erstmals erschöpft. Weitere Infos finden Sie hier.

(Auszug aus dem Ladeatlas Bayern)